Unfall bei Feldgeding

Kradfahrer (18) prallt frontal gegen Opel

Am Montagmittag wurde ein 18-Jähriger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Feldgeding - Der Kradfahrer war auf der Staatsstraße 2939 aus Günding kommend in Richtung Autobahn unterwegs. An der Einmündung der Dachauer Straße bei Feldgeding bog er nach rechts in die Dachauer Straße ab. Dabei kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Opel, den ein 71-Jähriger fuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde der Kradfahrer schwer und der Opelfahrer sowie seine 67-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der 18-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus geflogen, Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Der Schaden beträgt rund 15 000 Euro. 

(pid)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Emotionaler Appell: FCB-Nationalspieler privat in KZ-Gedenkstätte Dachau
Ein FC Bayern-Spieler besuchte an seinem freien Tag das KZ in Dachau. Auf Instagram postete er ein Foto und richtete einen Appell an die User.
Emotionaler Appell: FCB-Nationalspieler privat in KZ-Gedenkstätte Dachau
Abrissgerüchte im Internet: Hausbesitzer am Pranger
Die Erhaltungssatzung für die Dachauer Martin-Huber-Straße wurde vom Stadtrat beschlossen, von den Anwohnern bekämpft und am Ende vom Stadtrat wieder abgeschafft. Doch …
Abrissgerüchte im Internet: Hausbesitzer am Pranger
Siegfried Bradl aus Altomünster: Der Kämpfer für die bairische Sprache
Stirbt die bairische Sprache aus? Was ist bairisch überhaupt? Und was kann man machen, damit auch in Zukunft weiter bairisch gesprochen wird? Die Dachauer Nachrichten …
Siegfried Bradl aus Altomünster: Der Kämpfer für die bairische Sprache
Teil zwei der Ortskernsanierung von Petershausen kann starten
Es war ein langer Weg, aber jetzt ist die Ortskernsanierung in trockenen Tüchern. Und dazu haben auch die Anlieger viele Vorschläge geliefert.
Teil zwei der Ortskernsanierung von Petershausen kann starten

Kommentare