Unfall bei Feldgeding

Kradfahrer (18) prallt frontal gegen Opel

Am Montagmittag wurde ein 18-Jähriger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Feldgeding - Der Kradfahrer war auf der Staatsstraße 2939 aus Günding kommend in Richtung Autobahn unterwegs. An der Einmündung der Dachauer Straße bei Feldgeding bog er nach rechts in die Dachauer Straße ab. Dabei kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Opel, den ein 71-Jähriger fuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde der Kradfahrer schwer und der Opelfahrer sowie seine 67-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der 18-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus geflogen, Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Der Schaden beträgt rund 15 000 Euro. 

(pid)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Bühne für 8000 Theaterfans
Die Dachauer Theatertage 2017 sind vorbei – und haben alle Erwartungen übertroffen. Rund 7000 Besucher wurden erwartet. Etwa 8000 Theaterfans hat das Festival angezogen. …
Große Bühne für 8000 Theaterfans
Reservisten geben wohl auf
Die Dachauer Reservistenkameradschaft muss sich wahrscheinlich auflösen. Ihre Aufgabe: Die Mitglieder wollen an die Katastrophen der Weltkriege und deren Opfer erinnern. …
Reservisten geben wohl auf
Gustaf aus Eisenhofen
Gustaf Emil wurde jetzt in seinem Zuhause in Eisenhofen geboren. Bestens begleitet wurden die Eltern, Verena und Thomas Rother, von der Hebamme Kiki Avramidou. Gustaf …
Gustaf aus Eisenhofen
Ein „Statement“ für das Parkhaus
Die Dachauer CSU hat ihren Wunsch nach einem Parkhaus östlich des Bahnhofs mit insgesamt 600 Stellplätzen in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses noch einmal …
Ein „Statement“ für das Parkhaus

Kommentare