+
Der Fahrer dieses Honda-Motorrads ist bei einem Unfall am Fuße des Assenhauser Bergs tödlich verletzt worden.

Tödlicher Verkehrsunfall

Motorradfahrer (67) stirbt

Dachau - An der so genannten Indersdorfer Gabel ist am Freitagnachmittag ein 67 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall getötet worden.

Der Motorradfahrer, der um 15.35 Uhr in Richtung Schwabhausen unterwegs war, stieß mit einem mit einer Familie besetzten Opel zusammen, der vom Assenhauser Berg kommend nach links auf die Staatsstraße 2050 in Richtung Dachau abbiegen wollte. 

Der 67-jährige Hondalenker aus der Gemeinde Schwabhausen erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Insassen im Opel, eine 26-jährige Fahrerin, ihr Ehemann und ein Kind aus dem nördlichen Landkreis, blieben unverletzt, stehen aber unter Schock.

tor

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlägerei in Traglufthalle - Hell‘s Angel als Security?
Sicherheitsleute und Asylbewerber prügeln sich in der Karlsfelder Traglufthalle - jetzt kommen brisante Details ans Licht. Die Securitys waren vorbestraft - einer soll …
Schlägerei in Traglufthalle - Hell‘s Angel als Security?
Dreifach dumm
Der Arzt, der gestern auf der Polizeiinspektion Dachau drei alkoholisierten Autofahrern Blutproben entnahm, dachte, er habe ein Déja-Vu: Es war dreimal ein und derselbe …
Dreifach dumm
Eine 2,8 Kilometer lange Vorzeigestrecke
Einer der schönsten Radwege entlang einer Kreisstraße, dazu diese für den Autoverkehr entschärft: Der Ausbau der Straße zwischen Lotzbach und Biberbach wird von den …
Eine 2,8 Kilometer lange Vorzeigestrecke
Kochen verbindet
Die beste Party steigt in der Küche. Denn zusammen kochen macht Spaß, man lernt viel – und gesund ist das Essen auch. Diese Erfahrung haben 19 Kochschüler gemacht, …
Kochen verbindet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion