Unfall am Samstagabend in Dachau

Alkohol getrunken, Auto gefahren, Vorfahrt genommen

Eine 66-jährige Dachauerin hat am Samstagabend zunächst Alkohol getrunken und sich dann ans Steuer ihre Opels gesetzt. Sie nahm einer 24-Jährigen die Vorfahrt. Die junge Frau landete an einer Leitplanke.

Die 66-jährige Opel-Fahrerin wollte laut Polizei vom Tiefen Graben in die Bajuwarenstraße abbiegen und nahm dabei einer 24-Jährigen VW-Fahrerin die Vorfahrt. Die 24-Jährige wich nach rechts aus und kollidierte mit der Leitplanke. Die ältere Dame setzte ihre Fahrt zunächst fort, konnte aber von einem zeugen aufgehalten werden. Die Polizeibematen bemerkten dann deutlichen Alkoholgeruch bei der Frau. Sie wurde zur Blutentnahme gebeten. Der Sachschaden liegt bei 4000 Euro.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesamtkunstwerk für Augen und Ohren
Das Vivaldi Orchester Karlsfeld gehört erwiesenermaßen zur deutschen Spitze. Beim Jahreskonzert war aber sehr viel mehr geboten als nur hervorragende Musik auf …
Gesamtkunstwerk für Augen und Ohren
Die Postulantin bleibt hart
Schwester Apollonia hat schon vor einiger Zeit das Kloster Altomünster verlassen – doch eine Postulantin ist geblieben, die 39-jährige Claudia Schwarz. Bis heute. Was …
Die Postulantin bleibt hart
Container legt ganz Dachau lahm
Ein Container ist in der Mittermayerstraße liegen geblieben. Und sorgt deshalb für einen Mega-Stau in Dachaus Berufsverkehr. 
Container legt ganz Dachau lahm
„Wir haben alles, was wir brauchen“
Technisch auf dem neuesten Stand, und dazu viel mehr Platz als früher – über die neue Rettungswache sind die Mitarbeiter des Bayerischen Roten Kreuzes in Odelzhausen …
„Wir haben alles, was wir brauchen“

Kommentare