+
Nur noch Schrottwert hat dieser Audi. Sein Fahrer wurde am Montagabend schwer verletzt.

Gegen Baum gefahren

51-Jähriger schwer verletzt

Überacker - Schwer verletzt wurde ein 51-jähriger Olchinger, der am Montag gegen 19.15 Uhr mit seinem Audi zwischen Einsbach und Überacker verunglückte.

Aus ungeklärter Ursache kam er kurz vor dem Ortseingang Überacker nach links von der Straße ab, prallte gegen einen Baum, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Lieben. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Feuerwehren aus Sulzemoos und Wiedenzhausen mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Er wurde in die Helios-Amperklinik nach Dachau gebracht. 

Die Staatsanwaltschaft ordnete ein unfallanalytisches Gutachten an. Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst die Feuerwehren aus Einsbach, Überacker, Lauterbach und Gernlinden.

Schwerer Unfall bei Überacker: Bilder

cst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spektakuläre Einbrecherjagd bis München: Sogar Traktor war im Einsatz
Spektakuläre Einbrecherjagd im Landkreis Dachau und in München: Ein Hausbewohner, ein Landwirt mit Traktor und die Polizei halfen zusammen, dass die Täter gefasst werden …
Spektakuläre Einbrecherjagd bis München: Sogar Traktor war im Einsatz
Erst wird gemessen und gerechnet, dann erst wird entschieden
Sie war heiß ersehnt und lange angekündigt: die Informationsveranstaltung der Stadtwerke Dachau über das geplante Windrad im Sigmertshauser Holz. Knapp 100 Interessierte …
Erst wird gemessen und gerechnet, dann erst wird entschieden
Dieter Schneider (✝70): Große Trauergemeinde nimmt Abschied
Unzählige Trauergäste haben Dieter Schneider am Donnerstag auf seinem letzten Weg in Röhrmoos begleitet. Das zeigt, welch große Wertschätzung dem 70-Jährigen …
Dieter Schneider (✝70): Große Trauergemeinde nimmt Abschied
Autofahrerin wird ohnmächtig und rammt Motorrad
Eine 64-jährige Dachauerin ist am Steuer ihres Autos ohnmächtig geworden. Sie rammte ein geparktes Motorrad.
Autofahrerin wird ohnmächtig und rammt Motorrad

Kommentare