Unfall zwischen Langengern und Unterweikertshofen

17-jähriger Motorradfahrer wird schwer verletzt

Unterweikertshofen - Ein 17-jähriger Friedberger ist bei einem Unfall am Samstagnachmittag schwer verletzt worden. Er war zwischen Langengern und Unterweikertshofen auf die Gegenspur geraten. Dort stieß er mit einer VW-Fahrerin zusammen.

Am Samstagnachmittag war ein 17-jähriger Mann aus Friedberg mit seinem Krad Yamaha auf der Ortsverbindungsstraße von Langengern in Richtung Unterweikertshofen unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 16-Jähriger aus Pfaffenhofen an der Glonn mit seinem Krad Yamaha. In einer Rechtskurve kam der Friedberger vermutlich in Folge zu hoher Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Eine 21-jährige Dachauerin, die ihm mit ihrem VW entgegenkam, konnte weder bremsen noch ausweichen, und es kam zum Zusammenstoß. Der nachfolgende Kradfahrer aus Pfaffenhofen konnte auch nicht mehr rechtzeitig bremsen, prallte gegen das am Boden liegende Motorrad und stürzte ebenfalls. Der 17-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der andere Motorradfahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Dachauerin blieb unverletzt. 

Die Fahrbahn wurde durch die Feuerwehr Unterweikertshofen gereinigt. An den Motorrädern entstand ein Schaden von je 3000 Euro und am Pkw von 10 000 Euro.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich Herr übers Tempolimit
Endlich gilt Tempo 30 vor dem Kindergarten in Großinzemoos. Denn dank einer Änderung der Straßenverkehrsordnung wurde es dem Landratsamt nun erleichtert, …
Endlich Herr übers Tempolimit
Früher gehörte ein Männerohrring zur Tracht
Die Gäste staunten nicht schlecht bei der Eröffnung der neuen Ausstellung im Augustiner-Chorherren-Museum in Indersdorf. Bei „Statussymbol Trachtenschmuck“ hörten sie …
Früher gehörte ein Männerohrring zur Tracht
16 Bands bei der 16. Auflage
Einmal im Jahr, immer im Frühling, ist es wieder in Altomünster soweit: Der Marktplatz pulsiert, aus allen Ecken tönt Musik, überall tummeln sich Partygänger. Dann ist …
16 Bands bei der 16. Auflage
Mercedes-Fahrer rast über B471 und bremst sogar Sanka aus
Ein Mercedes-Fahrer raste über die B 471 und zwang sogar einen Rettungswagen zur Vollbremsung. Kurz danach wurde er geblitzt: mit 190 km/h. 
Mercedes-Fahrer rast über B471 und bremst sogar Sanka aus

Kommentare