Zwischen Röhrmoos und Lotzbach

Unfall endet glimpflich

Röhrmoos – Relativ glimpflich ging ein Unfall am Donnerstagnachmittag aus. Eine Skoda-Fahrerin hatte einen Schutzengel.

Auf der Strecke zwischen Röhrmoos und Lotzbach wollte ein Pkw-Fahrer auf Höhe Schönbrunn links abbiegen und musste laut Polizei verkehrsbedingt halten. Der Fahrer eines Kleintransporters bemerkte das zu spät und wich nach links auf die Gegenspur aus. Er kollidierte mit einer entgegenkommenden Skoda-Fahrerin aus Großinzemoos, die gegen die Leitplanke gedrückt wurde. Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt, die Autofahrerin kam mit Verdacht auf ein Schleudertrauma ins Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich auf 15 000 Euro.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz in Karlsfeld: Acht Senioren in Klinik gebracht
Acht Senioren im Alter von 65 bis 93 Jahren sind am Samstagvormittag bei einem Rettungsgroßeinsatz ins Krankenhaus gebracht worden. Der Verdacht: Dehydrierung.
Großeinsatz in Karlsfeld: Acht Senioren in Klinik gebracht
Tragödie am Karlsfelder See: Münchner (24) stirbt
Drei Freunde waren zusammen beim Baden im Karlsfelder See.  Einer, ein 24-jähriger Münchner, wollte zurück ans Ufer schwimmen, kam aber nie an. Die Suche endete …
Tragödie am Karlsfelder See: Münchner (24) stirbt
In Summe eine Million eingespart
Die neue Grundschule wird eine teure Angelegenheit für Karlsfeld. Nur gut, dass die Architekten noch einige Posten aufgetan haben, an denen gespart werden kann. In einem …
In Summe eine Million eingespart
Wird dieser Kinderfestzug am Volksfest der letzte sein?
Der Kinderfestzug am Dachauer Volksfest hat eine lange Tradition. Zu bestaunen gibt es aufwändig dekorierte Wagen und Kinder in liebevoll gestalteten Märchenkostümen. …
Wird dieser Kinderfestzug am Volksfest der letzte sein?

Kommentare