Nicht aufgepasst

VW gegen Traktor

Der VW Caddy fuhr noch, ein Traktor musste abgeschleppt werden nach einem Unfall am Donnerstag in Bergkirchen.

Bergkirchen – Der 18-jährige Fahrer eines VW Caddy wollte am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr von Unterbachern kommend nach links auf die Staatsstraße in Richtung Stetten einbiegen. Dabei übersah er den von links kommenden Traktor eines 42-jährigen Mannes aus Altomünster und kollidierte mit diesem. 

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß stark beschädigt. Während es dem VW-Fahrer allerdings noch möglich war, sein Fahrzeug von der Unfallstelle wegzufahren, war der Traktor nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Oberbachern musste zur Fahrbahnreinigung alarmiert werden, da aus dem Traktor Betriebsstoffe ausliefen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Sachschaden dürfte etwa 10 000 Euro betragen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm fegt Lastwagen von der Straße - Fahrer schwer verletzt
Ein 56-jähriger Lastwagenfahrer ist bei dem Sturm am Donnerstagnachmittag lebensgefährlich verletzt worden. Der Wind drückte seinen Lkw von der Straße, im Acker …
Sturm fegt Lastwagen von der Straße - Fahrer schwer verletzt
Abholzen am Aussichtshügel
Mehrere Bäume am Aussichtshügel nahe der Schinderkreppe werden in diesen Tagen gefällt. Grund: Wegen der Bäume besteht die Gefahr, dass Schadstoffe ins Grundwasser …
Abholzen am Aussichtshügel
Mann verprügelt seine Partnerin auf A8-Standstreifen - Tochter muss alles mitansehen
Ein 47-Jähriger soll, während er seinen SUV über die A8 lenkte, seiner Freundin (46) auf dem Beifahrersitz ins Gesicht geschlagen haben. Nun stand er vor Gericht.
Mann verprügelt seine Partnerin auf A8-Standstreifen - Tochter muss alles mitansehen
Ein zweifelhafter Glücksfall
Die Helios-Amperkliniken Dachau und Indersdorf haben einen neuen Geschäftsführer. Gerd Koslowski heißt der neue Mann. Der 47-Jährige genießt das Vertrauen seines neuen …
Ein zweifelhafter Glücksfall

Kommentare