+
Auszeichnung des Landrats: Stefan Löwl (Mitte) ehrte Herbert Kaltner (l.) und Wilhelm Kirchensteiner.

Auszeichnung im Dachauer Schloss

Zwei Verdienstmedaillen bei Sommerempfang verliehen

Landrat Stefan Löwl hat am Mittwoch beim ersten Sommerempfang des Landkreises zwei Persönlichkeiten geehrt: Wilhelm Kirchensteiner aus Indersdorf und Herbert Kaltner aus Dachau erhielten die Landkreisverdienstmedaille.

Wilhelm Kirchensteiner engagiert sich seit mehr als 30 Jahren für die Energieerzeugung aus regenerativen Quellen. Er gehört zu den Pionieren der Solartechnik. 

Dr. Herbert Kaltner war 32 Jahre lang im Vorstand des Kreisjugendrings, 28 Jahre als Vorsitzender. Das Personal des KJR wurde von zwei auf 13 Mitarbeiter ausgeweitet, die Gemeindejugendarbeit und die Jugendsozialarbeit kamen hinzu. 

Viele Gäste kamen zu dem Empfang im Dachauer Schloss, bei dem Finanzminister Markus Söder wieder ein Grußwort sprach. Und im Anschluss gab es die Möglichkeit für viele Gespräche – und einen Rundgang durch die Baselitz-Ausstellung.

Auch interessant

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde

Meistgelesene Artikel

Arzt widerspricht Gerüchten
Die St.-Georg-Apotheke in Hebertshausen schließt (wir haben berichtet). Gerüchten zufolge soll die Geschäftsaufgabe auch etwas damit zu tun haben, dass Dr. Manfred …
Arzt widerspricht Gerüchten
Weniger Stolperfallen für Absatzträgerinnen
Es sieht schön aus und passt zum sanierten Ortskern von Altomünster. Doch für Damenschuhe ist das Pflaster am Marktplatz nicht geeignet. Nun wird nachgebessert.
Weniger Stolperfallen für Absatzträgerinnen
Kia gerät auf Gegenfahrbahn
Auf der Straße DAH 5 zwischen Dachau und Günding ist heute Nachmittag gegen 16.30 Uhr ein schwerer Unfall passiert. 
Kia gerät auf Gegenfahrbahn
Freibad leidet unter Frostschäden
Bald schon sollen sich hier wieder Wasserratten tummeln. Doch bis dahin gibt es noch viel zu tun im Dachauer Freibad. 
Freibad leidet unter Frostschäden

Kommentare