Der Vorstand und die neuen Wirte: Rudolf Scherer (1. Vorsitzender), Manfred Schlegl, Sonja und Michael Schuller.

Wechsel in der Gastronomie

Die neuen ASV-Wirte

Dachau – Nicht nur ein neuer Pächter, sondern gleich eine Großfamilie mit drei Generationen führt ab nächsten Januar die Gaststätte des ASV Dachau.

Neue Chefin und Ansprechpartnerin für die Gastronomie wird Sonja Schuller sein, verstärkt durch Ehemann, Kinder und Schwiegersohn. Langzeiterfahrung im Gastronomiebereich bringen aber auch Schullers Eltern Manfred und Renate Schlegl mit. Bekannt sind die Karlsfelder als Betreiber des „Alten Wirts“ in Obermenzing oder davor des Postsportvereins in München.

Die bisherigen Wirte Magdalena und Ewald Zechner geben die Gaststätte zum Jahresende hin auf (wir berichteten). Sie konnten sich „sowohl aus wirtschaftlichen als auch organisatorischen Gründen nicht mehr mit dem Hauptverein einigen“, so Ewald Zechner.

Über den Jahreswechsel wird der Einzug der neuen Wirte stattfinden. Die Küche wird traditionell bayerisch sein, aber auch für fitnessbewusste Besucher soll es Angebote geben. Die Vereinsgaststätte soll noch im Januar öffnen. Ein genauer Termin wird noch bekanntgegeben.

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem iPhone

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer kommt mit dem Schrecken davon
Wegen eines umgestürzten Lastwagens musste am Freitagnachmittag die Staatsstraße 2054 zwischen Sulzemoos und dem Kreisverkehr an der Autobahn für fünf Stunden gesperrt …
Lkw-Fahrer kommt mit dem Schrecken davon
Wichtige Anschubhilfe für junge Leute mit Potenzial
Dachauer Rotarier helfen Karlsfelder Mittelschülern beim Einstieg ins Berufsleben. Um sich besser kennenzulernen, wurde gemeinsam gekocht.
Wichtige Anschubhilfe für junge Leute mit Potenzial
Wegen Lederhosen heimgeschickt
Indersdorf - Wie weit geht Tracht und wo geht Fasching los? Diese Frage stellen sich sieben Eltern, deren Kinder der 10. Klasse an der Mittelschule Indersdorf am …
Wegen Lederhosen heimgeschickt
Frauenpower im Bürgerhaus
Es ist zweifelsohne der beliebteste Weiberfasching im Landkreis Dachau: der Awo-Ball im Bürgerhaus.
Frauenpower im Bürgerhaus

Kommentare