Er attackierte auch seine Freundin

20-Jähriger verletzt Angehörigen (83) mit Messer - Verdacht der versuchten Tötung

Ein 20-Jähriger hat am Dienstag in Dachau erst seine Freundin geschlagen und dann einen Familienangehörigen mit einem Messer verletzt. Die Kripo ermittelt wegen versuchter Tötung.

Möglicherweise unter Drogeneinfluss stehend, hat ein 20-Jähriger Mann am vergangenen Dienstag (31. Oktober) zunächst seine Freundin geschlagen und anschließend einen Familienangehörigen mit einem Messer verletzt.

Dienstagfrüh zwischen 5.00 und 5.30 Uhr hatte der 20-Jährige laut Polizei in seinem elterlichen Wohnhaus des 20-Jährigen seine Freundin körperlich attackiert und bedroht. Die junge Frau konnte aus dem Haus flüchten und brachte sich bei Nachbarn in Sicherheit. 

In der Folge griff der 20-Jährige auf der Straße einen 83-jährigen Familienangehörigen mit einem Küchenmesser an und verletzte ihn im Kopfbereich. Der Verletzte konnte in sein Haus nebenan flüchten und verständigte von dort die Polizei, die den Täter widerstandslos in seiner Wohnung festnahm. Die junge Frau wurde leicht verletzt, der 83-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden.

Der 20-Jährige machte bei seiner Festnahme laut Polizei einen psychisch verwirrten Eindruck und ist der Polizei als Drogenkonsument bekannt. In der Wohnung wurden drogentypische Utensilien aufgefunden. 

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck führt die Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts. Gegen den Festgenommenen wurde vom Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II ein Unterbringungshaftbefehl erlassen. Er wurde in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alisa aus Schwabhausen
Alisa heißt das kleine Mädchen, das jetzt in der Helios Amperklinik in Dachau zum erstenmal das Licht der Welt erblickt hat. Alisa ist das erste Kind von Silvia und …
Alisa aus Schwabhausen
„Rettet die Bienen!“
In Karlsfeld ist für den gesamten Landkreis Dachau ein überparteilicher Aktionskreis für das Volksbegehren „Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern – Rettet die …
„Rettet die Bienen!“
Wer will nochmal Bürgermeister werden, wer lässt es auf alle Fälle bleiben?
Wer denkt, die Kommunalwahl 2020 in Bayern ist noch weit weg, den belehrt die Dachauer CSU eines besseren: Sie stellte bereits ihren Oberbürgermeisterkandidaten vor. …
Wer will nochmal Bürgermeister werden, wer lässt es auf alle Fälle bleiben?
Ehrenzeichen BSSB-Groß-Gold für Rudolf Dech
Er ahnte nichts und wurde deshalb auf der Weihnachtsfeier seines Vereins völlig überrascht: Rudolf Dech, der langjährige Schützenmeister von Alt-Wittelsbach Günding, …
Ehrenzeichen BSSB-Groß-Gold für Rudolf Dech

Kommentare