Autos prallen zusammen

Vier Verletztebei Unfall auf der Münchner Straße

Karlsfeld - Vier Verletzte und ein hoher Sachschaden - das ist das Ergebnis eines Unfalls, der am Wochenende in Karlsfeld passiert ist.

Am Samstagnachmittag wollte ein Opel-Fahrer (51) über drei Fahrspuren hinweg auf der Münchner Straße in Karlsfeld nach links in die Einfahrt eines Möbelhauses abbiegen. Er schaffte es über die ersten beiden Spuren, auf der dritten prallte der 18-jährige Fahrer eines BMW X6 frontal in die rechte Fahrzeugseite des Opels. Sowohl der Opel-Fahrer und seine Frau als auch der Fahrer des BMWs und sein Vater wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Schaden an den Autos: 20 000 Euro.

pid

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermurkstes Vermögen
Das Dachauer Max-Mannheimer-Haus, besser bekannt als Jugendgästehaus, ist in keinem guten Zustand. Wegen Baufehlern sind laufend teure Sanierungsarbeiten nötig. Dafür …
Vermurkstes Vermögen
Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse - diese Strafe erwartet sie jetzt
Zwei Autofahrer haben die Rettungsgasse auf der Autobahn bei Odelzhausen missbraucht, um schneller voranzukommen. Doch die Polizei hat sie dabei erwischt.
Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse - diese Strafe erwartet sie jetzt
„So viel altes Glump in Altomünster“
Es wurde hitzig diskutiert bei der Bürgerversammlung in Wollomoos: über Radlwege, die es noch nicht gibt, wuchernde Sträucher und alte Gebäude in Altomünster, die …
„So viel altes Glump in Altomünster“
In Haimhausen geht ein Hundehasser um
Ein Hundehasser ist in Haimhausen unterwegs. Mischling Ida fraß von einem mit Metallteilen versetzten Trockenfutter, das am Volksfestplatz ausgelegt worden war. Die …
In Haimhausen geht ein Hundehasser um

Kommentare