Containerunterkunft mit Brandschaden
+
Wie hoch der Sachschaden an der Unterkunft in Vierkirchen ist , ist noch unklar.

Einsatz in Vierkirchen

Feuer in Unterkunft für Asylbewerber

In Vierkirchen ist am Freitagabend ein Feuer in einer Asylbewerberunterkunft ausgebrochen. ein Mann erlitt eine Rauchvergiftung. Die Kripo ermittelt.

Vierkirchen – Beim Brand eines von Asylbewerbern bewohnten Containerkomplexes an der Glonntalstraße in Vierkirchen entstand am Freitag hoher Schaden. Ein 20-jähriger Gambier konnte sich über ein Fenster retten. Er erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.

Die Unterkunft ist nicht mehr bewohnbar. Das Landratsamt organisierte noch vor Ort eine Umverteilung der Asylbewerber auf andere Unterkünfte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Hinweise auf ein etwaiges Einwirken von außen liegen nicht vor.  dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Küchengehilfe erpresst Wirt um eine Million Euro
Küchengehilfe erpresst Wirt um eine Million Euro
Maskenpflicht an den Schulen im Landkreis: „Schüler und Eltern sind sehr kooperativ“
Maskenpflicht an den Schulen im Landkreis: „Schüler und Eltern sind sehr kooperativ“
Stadt kann Autoposer-Problem nicht lösen
Stadt kann Autoposer-Problem nicht lösen
Korbinian aus Lampertshausen
Korbinian aus Lampertshausen

Kommentare