Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten

Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten

Landratsamt warnt

Illegale Sammler von Elektrogeräten unterwegs

Ein Ärgernis und zudem illegal: Per Postwurfsendung kündigen Unbekannte illegale Sammlungen von Elektrogeräten und Fahrrädern an.

LandkreisIn Pasenbach ist über Postwurfsendungen eine Straßensammlung angekündigt worden: „Ungarische Familie“ sammelt unter anderem Elektrogeräte, Altfahrzeuge etc.“. Die Sammlung soll am morgigen Samstag stattfinden. Doch das Landratsamt warnt: „Diese Straßensammlung ist illegal und wurde vom Landkreis nicht genehmigt“, wie Abfallberaterin Barbara Mühlbauer-Talbi mitteilte. Das Landratsamt ruft dazu auf, sich nicht daran zu beteiligen.

Prinzipiell verbietet das Elektrogesetz, Elektroschrott an Sammler zu übergeben, so Mühlbauer-Talbi. Elektrogeräte enthalten auch Schadstoffe wie Blei, Kadmium, Dioxine und andere giftige Stoffe. „Daher gehören Elektrogeräte keinesfalls in die Hände unbekannter Sammler“, sagt die Abfallberaterin.

Elektrogeräte können kostenlos über die Recyclinghöfe entsorgt werden. Hier sei sichergestellt, dass die Geräte in Fachfirmen in Deutschland zerlegt, die Wertstoffe wiederverwertet und die Schadstoffe entsorgt werden.  dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
Bei einem heftigen Verkehrsunfall in der Gemeinde Gerolsbach hat ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Röhrmoos am Dienstagvormittag schwerste Verletzungen erlitten.
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
Radweg für Alltags- und Freizeitradler
Der Wunsch nach einem Radweg zwischen Ampermoching und Haimhausen besteht schon seit einigen Jahren. Nun nehmen zwei Gemeinden das Projekt in Angriff. Der Freistaat will …
Radweg für Alltags- und Freizeitradler
Flinserl, die trinkfeste Retterin des Hofes
Die Etzenhausa Theatara spielen mit „Da Häuslschleicha“nicht nur eine unterhaltsame Komödie: Sie liefern ihrem Publikum noch allerlei obendrauf.
Flinserl, die trinkfeste Retterin des Hofes
„Heimat für die Bürger“
Gearbeitet wird dort schon eine ganze Weile, jetzt aber wurde das neue Sulzemooser Verwaltungsgebäude auch offiziell eingeweiht. Es steht auch für die neue …
„Heimat für die Bürger“

Kommentare