Sturz kurz vor der Bahnunterführung

Pedelec-Fahrerin (75) verletzt sich schwer

Bei einem Unfall am Dienstagnachmittag in Vierkirchen ist eine Pedelec-Fahrerin (75) schwer verletzt worden.

Vierkirchen - Wie die Polizei Dachau mitteilt, war die Seniorin mit ihrem Rad mit Motorunterstützung gegen 14.50 Uhr auf der Indersdorfer Straße in Richtung Pasenbach unterwegs. Kurz vor der Bahnunterführung kam sie ohne Fremdeinwirkung zu Sturz. Die Indersdorferin musste mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum Schwabing gebracht werden. Zum Unfallzeitpunkt trug die Frau einen Fahrradhelm. Der Sachschaden beträgt etwa 100 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare