Zeugen gesucht

Motorradfahrer stürzt bei Ausweichmanöver - Unfallbeteiligter verschwindet einfach

Nach einem Motorradunfall durch ein Ausweichmanöver sucht die Polizei Dachau jetzt Zeugen. Ein Motorradfahrer war am Freitag zu Boden gestürzt. 

Vierkirchen - Am Freitag ereignete sich gegen 18.20 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Vierkirchen und Schönbrunn ein Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 24-jähriger Vierkirchener mit seinem Motorrad Yamaha von Vierkirchen in Richtung Schönbrunn. Kurz nach dem Ortsausgang Vierkirchen wollte der Motorradfahrer zwei vor ihm fahrende Pkws überholen. Während des Überholvorgangs scherte schließlich der direkt vor ihm fahrende Wagen leicht nach links aus. Aufgrund dessen musste der 24-Jährige ausweichen. In der Folge kam er schließlich nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Motorradfahrer verletzte sich hierbei leicht. Zusätzlich entstand noch ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Nachdem das ausscherende Auto, bei dem es sich wohl um einen schwarzen Kombi handelt, seine Fahrt unvermittelt fortsetzte, werden nun von Seiten der Polizei unter anderem Ermittlungen wegen eines unerlaubten Entfernens vom Unfallort geführt. Sachdienliche Hinweisen zu dem schwarzen Kombi werden an die Polizeiinspektion Dachau unter 08131/561-0 erbeten.

pid

Rubriklistenbild: © dpa / Thomas Warnack

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Owing to the Rain im nächsten Finale
Die Landkreis-Band Owing to the Rain steht mal wieder im Finale eines Bandwettbewerbs. Morgen tritt das Quartett gegen fünf andere Bands an.
Owing to the Rain im nächsten Finale
Abba Naor hofft auf neue Gesichter bei der Gedenkfeier am Mahnmal
Zum Gedenken an den sogenannten Todesmarsch aus dem KZ Dachau kurz vor Kriegsende findet am Samstag eine Gedenkfeier statt. Mit dabei: der Überlebende Abba Naoor. …
Abba Naor hofft auf neue Gesichter bei der Gedenkfeier am Mahnmal
Motorradfahrer wollte seine Familie selbst informieren
Die Verlobte des Motorradfahrers, der vor zwei Wochen beim Überholen in ein entgegenkommendes Auto geprallt war, hatte gesagt, dass die Polizei sie nicht informiert …
Motorradfahrer wollte seine Familie selbst informieren
Leichte Engpässe nur im Hauptort
Für Eltern in Städten ist die Suche nach einem Kindergartenplatz eine Horroraufgabe. In der Gemeinde Altomünster ist die Lage in den Kinderhäusern zwar noch einigermaßen …
Leichte Engpässe nur im Hauptort

Kommentare