Herzal Volksfest Markt Indersdorf
1 von 6
Die beiden Zwillinge Eleonore und Elisabeth Steinbrecher sind mit Mama Ella und ihrer Ballettlehrerin Brigitte Seizer-Kotzian auf dem Indersdorfer Volksfest. Weil die beiden die Herzen so gerne essen, spendiert ihnen ihre Ballettlehrerin ein Herzerl. Eleonore sucht für sich und ihre Schwester natürlich das schönste Herz erl aus. In Windeseile werden die Herzen ausgepackt und aufgegessen. Schwester Johanna (6) verzichtet
Herzal Volksfest Markt Indersdorf
2 von 6
Annabella Krolob liebt das Indersdorfer Volksfest. Eines hat die Dreijährige aber besonders gern: Den Geschmack der Lebkuchen-Herzerl. Dieses Herz hat sich Annabella selbst ausgesucht. „Weil mir die Farbe so gefallen hat.“ Auf den Spruch kommt es der Dreijährigen nicht an. Mit Mama Juliana Krolob an der Hand und dem Herzerl um die Brust schlendert die Arnbacherin überglücklich über die Festwiese.
Herzal Volksfest Markt Indersdorf
3 von 6
„Eigentlich wollte mein Papa das Herz meiner Mama schenken. Aber die wollte es nicht, weil sonst wär’s bei uns daheim nur blöd rumgelegen. Jetzt schenke ich das Herz meiner Oma. Die kann es dann aufessen oder als Erinnerung behalten“, sagt die neunjährige Leni. Papa Ronny Viertel sieht’s gelassen. Mit dem Herzal macht er auch gern der Tochter eine Freude. Und wenn Leni wiederum ihre Oma glücklich machen möchte, „dann hat das Herzal doch genau seinen Zweck erfüllt.
Herzal Volksfest Markt Indersdorf
4 von 6
Julia Kellerer möchte ihrem neun Monate alten Sohn eine Freude machen. „Prinz“ steht auf dem Herzal, doch Raphael ist skeptisch. Auf Papas Arm beäugt er das süße Stück kurz, nimmt es in die Hand, schmeißt es dann aber erst mal auf den Boden. Papa Stefan Purkart unternimmt einen neuen Versuch, jetzt lässt sich Raphael das Herz sogar umhängen. Allerdings nur kurz. Kleine Prinzen haben eben ihren eigenen Kopf. „Macht nichts“, sagt Mama Julia, „unser Prinz bleibt er trotzdem.“
Herzal Volksfest Markt Indersdorf
5 von 6
"Süße Prinzessin, doch lieber kleine Prinzessin oder vielleicht nur Prinzessin? Anna und Georg Orthofer wollen ihren beiden Enkelkinder eine Freude machen. Die beiden sind heute nicht mit auf’s Indersdorfer Volksfest gekommen. „Wir wollen die beiden aber mit einem Herzzal überraschen“, verrät Oma Anna Orthofer. Da werden sich Josef (1) und Sophie (3) bestimmt darüber freuen."
Herzal Volksfest Markt Indersdorf
6 von 6
"Den Liebesbeweis schlechthin bekommt Anna Geserer: Ihr Freund Patrick Zacherl (Foto) ist extra nach der Schule auf das Indersdorfer Volkfest gegangen. Und zwar nur, um seiner Herzensdame ein Herzerl zu kaufen. Für welchen Spruch sich der 16-Jährige entschieden hat? Klar, für "Ich liebe Dich" natürlich."

Süße Liebeserklärungen

Volksfest-Serie: Das Herzerl des Tages

Markt Indersdorf - Jeden Volksfest-Tag gibt es in den Dachauer Nachrichten an dieser Stelle „das Herzerl des Tages“ vom Volksfest Markt Indersdorf. Hier sehen Sie die "Herzerln".

A Herzerl für die Liebste! Lebkuchenherzen gibt es ja mittlerweile in allen Formen und Farben, vom Klassiker „Ich lieben Dich“ bis zum „Platzhirsch“: Auch am Indersdorfer Volksfest ist diese Art der Liebeserklärung sehr populär.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Indersdorfer Hexen lesen Politikern die Leviten
Hier haben die Hexen das Sagen: Die Indersdorfer Hexen übernahmen am Donnerstag das Rathaus. Das Spektakel in Bildern.
Indersdorfer Hexen lesen Politikern die Leviten
Gestohlenes Tor kehrt zurück in Dachauer KZ-Gedenkstätte
Über zwei Jahre nach dem rätselhaften Verschwinden des Tores mit der Aufschrift „Arbeit macht frei“ is es in die KZ-Gedenkstätte Dachau zurückgekehrt - aber nicht an …
Gestohlenes Tor kehrt zurück in Dachauer KZ-Gedenkstätte
Dachau
Feuerwehrball Dachau 2017: Sperrbezirk im Thomahaus
Dachau - Rotlichtmilieu im Thomahaus: Nachdem der Feuerwehrball letztes Jahr ausgefallen ist, ließen es die Narren krachen. Und die Feuerwehrler zeigten, wie es am …
Feuerwehrball Dachau 2017: Sperrbezirk im Thomahaus
Fasching
Bilder: Mordsgaudi beim TSV-Ball in Karlsfeld
Unter dem Motto „Orientalische Nacht“ hat Karlsfeld es am Wochenende beim TSV-Ball krachen lassen. Wir zeigen Ihnen die Bilder.
Bilder: Mordsgaudi beim TSV-Ball in Karlsfeld

Kommentare