Musik bestimmt sein Leben: Wolfgang Kraemer hat in Karlsfeld zwei Aufgaben übernommen. foto: kn

Ein Vollblutmusiker in Doppelfunktion für Karlsfeld

Karlsfeld - Ein absoluter Vollblutmusiker wirkt seit kurzem in Karlsfeld - und das in zwei Funktionen: Wolfgang Kraemer übernahm zunächst die Chorleitung bei der Singgemeinschaft Karlsfeld, seit September steht der 48-Jährige auch der Musikschule der Gemeinde vor.

Als Florian Drexel die Chorleitung bei der Singgemeinschaft Karlsfeld vor zwei Jahren abgab, drohte dem Chor sogar das Aus. Wochenlang suchte der Traditionschor eine neue Dirigentin oder einen neuen Dirigenten - doch leider ohne Erfolg. Um die Auflösung zu vermeiden, sprang Elfriede Roth ein, die die Singgemeinschaft schon einmal von 1982 bis 1992 dirigiert hatte.

Dennoch suchte die Singgemeinschaft weiter. Anfang des Jahres erfuhr Wolfgang Kraemer davon und bewarb sich.

Vor einigen Wochen übergab Elfriede Roth den Taktstock an Wolfgang Kraemer. Der studierte Pianist und Diplom-Musiklehrer knüpfte auf diese Weise erste Kontakte in Karlsfeld - und übernahm ein zweites Amt. „So hat sich das dann auch mit der Musikschule ergeben“, erzählt der 48-Jährige. Hier ist Kraemer Nachfolger von Nora Pinter, die der Musikschule aber weiterhin als Lehrerin zur Verfügung stehen wird.

Wolfgang Kraemer wurde 1966 in Augsburg geboren, er wuchs in Aichach auf. Musik bestimmte seit jeher sein Leben. Kein Wunder: Sein Vater studiert Klavier, war Musikpädagoge und gab dem Sohn von dessen sechsten Lebensjahr an Klavierunterricht. Kraemers Mutter ist ausgebildete Bühnensängerin.

In den zurückliegenden Jahren hat Kraemer viel Erfahrung in Musikschulen und als Leiter mehrerer Chöre gesammelt. Und die Musik verhalf ihm zu Reisen in ferne Länder. Unter anderem begleitete er den berühmten Tölzer Knabenchor als Pianist bei einer Tournee durch China.

Die Leitung der Karlsfelder Musikschule ist derzeit Kraemers Haupttätigkeit. Neben der Leitung der Singgemeinschaft leitet er aber noch einen Chor in Aichach und gibt Unterricht an der Musikschule Gersthofen. Wolfgang Kraemer ist ledig und Vater einer Tochter. Er lebt in Friedberg. (tol)

Auch interessant

Kommentare