+
Diese Bäume wurden bereits gefällt. 

Vorarbeiten für das neue Bad in Dachau

Bäume weichen Hallenbad

  • schließen

Die ersten Vorarbeiten für den Bau des neuen Hallenbads sind abgeschlossen: Bäume wurden gefällt. 

Dachau - In den vergangenen Tagen wurden die Bäume auf dem Gelände des Familienbades und der ehemaligen Stockbahnen an der Ludwig-Dill-Straße gefällt. Im September soll der Bau des neuen Hallenbades neben dem bestehenden beginnen, wenn alles nach Plan läuft. „Die Bäume mussten jetzt schon gefällt werden“, erklärt Barbara Kern, Abteilungsleiterin Bäder der Stadtwerke Dachau. Im September ist das Fällen von Bäumen wegen nistender Vögel verboten. Ein wenig kahl sieht es jetzt schon aus. Aber Barbara Kern versichert, dass „der Platz, wo das neue Bad entsteht, nur minimal freigemacht wurde“. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Eine der teuersten Alternativen“
Eigentlich will die Stadt Dachau sparen, wo es nur geht. Vor allem bei Hochbauten. Das wird beim Umbau des Zieglerbräu zum Rathaus nicht gelingen
„Eine der teuersten Alternativen“
Seine Familien stehen geschlossen hinter Löwl
Stefan Löwl bringt so leicht nichts aus der Fassung. Doch in seiner Rede bei der Kreisdelegiertenversammlung der CSU versagt ihm die Stimme. Tief bewegt, mit Tränen in …
Seine Familien stehen geschlossen hinter Löwl
Es kann doch losgehen - Neues Semester fängt regulär an
Das neue Semester an der Landwirtschaftsschule in Puch stand auf der Kippe: Weil sich nur 12 Schüler angemeldet haben, wäre es beinahe nicht losgegangen. Doch jetzt …
Es kann doch losgehen - Neues Semester fängt regulär an
Explosion bei der Tonnenleerung: Ätzende Flüssigkeit spritzt aus Trommel
Bei der Tonnenleerung der Müllabfuhr ist es am Donnerstag in Karlsfeld zu einer Art von Explosion gekommen. Zwei Mitarbeiter wurden verletzt. Die Feuerwehren Karlsfeld, …
Explosion bei der Tonnenleerung: Ätzende Flüssigkeit spritzt aus Trommel

Kommentare