+
Diese Bäume wurden bereits gefällt. 

Vorarbeiten für das neue Bad in Dachau

Bäume weichen Hallenbad

  • schließen

Die ersten Vorarbeiten für den Bau des neuen Hallenbads sind abgeschlossen: Bäume wurden gefällt. 

Dachau - In den vergangenen Tagen wurden die Bäume auf dem Gelände des Familienbades und der ehemaligen Stockbahnen an der Ludwig-Dill-Straße gefällt. Im September soll der Bau des neuen Hallenbades neben dem bestehenden beginnen, wenn alles nach Plan läuft. „Die Bäume mussten jetzt schon gefällt werden“, erklärt Barbara Kern, Abteilungsleiterin Bäder der Stadtwerke Dachau. Im September ist das Fällen von Bäumen wegen nistender Vögel verboten. Ein wenig kahl sieht es jetzt schon aus. Aber Barbara Kern versichert, dass „der Platz, wo das neue Bad entsteht, nur minimal freigemacht wurde“. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Bühne für 8000 Theaterfans
Die Dachauer Theatertage 2017 sind vorbei – und haben alle Erwartungen übertroffen. Rund 7000 Besucher wurden erwartet. Etwa 8000 Theaterfans hat das Festival angezogen. …
Große Bühne für 8000 Theaterfans
Reservisten geben wohl auf
Die Dachauer Reservistenkameradschaft muss sich wahrscheinlich auflösen. Ihre Aufgabe: Die Mitglieder wollen an die Katastrophen der Weltkriege und deren Opfer erinnern. …
Reservisten geben wohl auf
Gustaf aus Eisenhofen
Gustaf Emil wurde jetzt in seinem Zuhause in Eisenhofen geboren. Bestens begleitet wurden die Eltern, Verena und Thomas Rother, von der Hebamme Kiki Avramidou. Gustaf …
Gustaf aus Eisenhofen
Ein „Statement“ für das Parkhaus
Die Dachauer CSU hat ihren Wunsch nach einem Parkhaus östlich des Bahnhofs mit insgesamt 600 Stellplätzen in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses noch einmal …
Ein „Statement“ für das Parkhaus

Kommentare