In Waldstück zwischen Petershausen und Jetzendorf

30-jähriger Autofahrer prallt frontal gegen Baum

Schwer verletzt wurde ein 30-jähriger Petershauser bei einem Unfall am Samstagfrüh zwischen Petershausen und Jetzendorf. Er prallte mit seinem VW in einem Waldstück gegen einen Baum. Mit dem Hubschrauber wurde der Mann ins Krankenhaus transportiert.

Schwere, aber zum Glück nicht lebensbedrohliche Verletzungen zog sich ein 30-jähriger Mann aus Petershausen bei einem Verkehrsunfall am frühen Samstagmorgen im Waldstück zwischen Petershausen und Jetzendorf zu. Gegen 6.40 Uhr war der 30-Jährige mit seinem VW laut Polizei auf der Kreisstraße DAH 1 in Richtung Petershausen unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum prallte. 

Der Pkw-Fahrer konnte sich noch selbständig aus dem Fahrzeugwrack befreien und einen Notruf absetzen. Der verständigte Rettungshubschrauber transportierte den Verletzten zur stationären ärztlichen Versorgung in das Klinikum nach München-Bogenhausen. Der Pkw musste mit Totalschaden von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Sachschaden wird auf 15.000 € geschätzt. 

Die Freiwillige Feuerwehr Petershausen war im Einsatz, sicherte die im Wald gelegene Unfallstelle ab und reinigte abschließend die Fahrbahn.

dn

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie machen den Namen Karlsfeld bekannt
Für Sportreferentin Birgit Piroué und Bürgermeister Stefan Kolbe ist es Jahr für Jahr ein willkommener Termin: die Sportler- und Musikerehrung im Bürgerhaus. Diesmal …
Sie machen den Namen Karlsfeld bekannt
Ins kalte Wasser geworfen
Welch nette Idee: Passend zur Sonderausstellung über die Gewässer in Karlsfeld hat das Heimatmuseum erstmals in Karlsfeld ein Entenrennen veranstaltet. Allerdings musste …
Ins kalte Wasser geworfen
16-jährige Radlerin schwer verletzt
Eine 16-jährige Schülerin ist bei einem Unfall am Sonntagabend auf der B13 schwer verletzt worden. Sie wollte die Bundesstraße überqueren, übersah dabei offenbar einen …
16-jährige Radlerin schwer verletzt
Josef Reischl neuer CSU-Chef
Die CSU Schwabhausen hat einen neuen Vorstand. In der Mitgliederversammlung des Ortsverbands wurde der 53-jährige Josef Reischl aus Rumeltshausen einstimmig zum neuen …
Josef Reischl neuer CSU-Chef

Kommentare