Unfall bei Indersdorf

BMW-Fahrer verliert bei Hustenanfall Kontrolle über sein Auto

Ein 49-jähriger BMW-Fahrer hat am Mittwoch bei einem Hustenanfall die Kontrolle über sein Auto verloren.

Indersdorf - Der Vierkirchner war kurz nach Mittag auf der Kreisstraße von Markt Indersdorf in Richtung Pasenbach unterwegs. Noch im Gemeindebereich Indersdorf hatte der Mann überraschend einen Hustenanfall und verlor kurzzeitig die Kontrolle über seinen BMW. Nachdem er nach rechts von der Straße abkam, schrammte er leicht gegen einen Baum im Waldstück und kam zum Stillstand. Der Fahrer erlitt einen Schock, sein 79-jähriger Beifahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 15 000 Euro. 

   dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Ausstellung in der Gemäldegalerie zeigt Bäume in jeder Form
„Landschaften gehören zur Heimat, und Heimat macht die eigene Identität aus“, sagte Kuratorin Elisabeth Boser zur Ausstellungs-Eröffnung „Baum-Bilder“ in der …
Neue Ausstellung in der Gemäldegalerie zeigt Bäume in jeder Form
Piaggio-Fahrer kommt bei Frontalzusammenstoß ums Leben
Bei einem schlimmen Verkehrsunfall ist ein 47-jähriger Olchinger am Samstagfrüh getötet worden. Ein entgegenkommender Autofahrer hatte einen Lastwagen überholen wollen. …
Piaggio-Fahrer kommt bei Frontalzusammenstoß ums Leben
Wenn ihr Summen verstummt - Experte macht sich für Bienen stark
Die Biene, das kleine, summende, schwarz-gelbe Insekt mit dem Stachel, vor dem sich manch einer fürchtet, produziert nicht nur Honig. Das Tier bestäubt über 80 Prozent …
Wenn ihr Summen verstummt - Experte macht sich für Bienen stark
Verheerendes Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt nach Frontalcrash
Eigentlich wollte ein Autofahrer auf der B471 nur einen Lkw überholen. Das Manöver kostete einen 47 Jahre alten Motorradfahrer das Leben.
Verheerendes Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt nach Frontalcrash

Kommentare