Unfall bei Indersdorf

BMW-Fahrer verliert bei Hustenanfall Kontrolle über sein Auto

Ein 49-jähriger BMW-Fahrer hat am Mittwoch bei einem Hustenanfall die Kontrolle über sein Auto verloren.

Indersdorf - Der Vierkirchner war kurz nach Mittag auf der Kreisstraße von Markt Indersdorf in Richtung Pasenbach unterwegs. Noch im Gemeindebereich Indersdorf hatte der Mann überraschend einen Hustenanfall und verlor kurzzeitig die Kontrolle über seinen BMW. Nachdem er nach rechts von der Straße abkam, schrammte er leicht gegen einen Baum im Waldstück und kam zum Stillstand. Der Fahrer erlitt einen Schock, sein 79-jähriger Beifahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 15 000 Euro. 

   dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Planungen für Gebiet „Röhrmoos – Am Bücherlweiher“ ziehen sich in die Länge
Wenig Begeisterung hat die Sachstandsmitteilung von Bürgermeister Dieter Kugler (CSU) zum Bebauungsplanverfahren „Röhrmoos – Am Bücherlweiher“ bei seinen …
Planungen für Gebiet „Röhrmoos – Am Bücherlweiher“ ziehen sich in die Länge
Frau hat „große Probleme am Steuer“
Eine offenbar unter Medikamenteneinfluss stehende Frau hat in Karlsfeld einen Verkehrsunfall verursacht – vor den Augen der Polizei.
Frau hat „große Probleme am Steuer“
„Es gibt keineBedrohung“
Nach dem sexuellen Übergriff auf eine Neunjährige in einer Augsburger Schultoilette war im vergangenen Herbst auch in Dachau die Sorge umgegangen: Könnte ein ähnlicher …
„Es gibt keineBedrohung“
Leuchtende Vorbilder für die Gemeinschaft
Drei Bürger, die sich um das Gemeinwohl in Schwabhausen sehr verdient gemacht haben, sind jetzt mit der Bürgermedaille ausgezeichnet worden. Hermine Burgermeister, …
Leuchtende Vorbilder für die Gemeinschaft

Kommentare