Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
1 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
2 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
3 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
4 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
5 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
6 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
7 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
8 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.

Chemieunfall bei Weichs: Bilder

Bei Weichs im Landkreis Dachau hat sich ein Chemieunfall ereignet. Es wurde Katastrophenalarm ausgelöst. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Landmaschinen aus Urgroßvaters Zeiten
Die Bulldogfreunde Indersdorf haben für ihr 20-jähriges Jubiläum groß aufgefahren: Rund 250 Oldtimer gab es in Ried zu sehen. Sie zeigten den enormen Wandel der …
Landmaschinen aus Urgroßvaters Zeiten
Dachau
Das verteilen die Bundestagskandidaten für das richtige Kreuzal
Windräder, Sonnenblumen oder Kochlöffel: Was tun die Bundestagskandidaten nicht alles für ein Kreuz an der richtigen Stelle. Über die Wahlgeschenke, die es bereits im …
Das verteilen die Bundestagskandidaten für das richtige Kreuzal
DAH
Drei Tage der Freundschaft und der Jugend
Immer noch gibt es viele bewegende Momente, wenn Dachauer Delegationen nach Oradour-sur-Glane reisen, oder umgekehrt. Das war jetzt  beim Besuch zum „Wochenende der …
Drei Tage der Freundschaft und der Jugend
Raritäten locken Tausende Besucher an
Das Oldtimerfest der Eglersrieder Schützen lockt jedes Jahr tausende Besucher an. Heuer hat der Verein die Bandbreite der Vorführungensogar noch erweitert.
Raritäten locken Tausende Besucher an

Kommentare