Ein kaputtes Fahrrad, das auf der Straße liegt.
+
Zwei Radfahrer sind in Weichs zusammengestoßen. (Symbolbild)

Unfall in Weichs

Zusammenstoß zweier Radfahrer: Schwerverletzter muss in Spezialklinik – Zweiter Beteiligter flüchtig

In Weichs sind zwei Radfahrer am Montagmittag zusammengestoßen. Dabei wurde einer der Unfallbeteiligten schwer verletzt, der andere fuhr einfach davon.

Weichs – Bei einem tragischen Zusammenstoß zweier Radfahrer am Montagmittag in Weichs ist einer der beiden Unfallbeteiligten schwer verletzt worden und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Spezialklinik geflogen worden. Nach Angaben der Polizei Dachau besteht der Verdacht auf eine Querschnittslähmung. Der andere Radler fuhr einfach davon, ohne sich um den Schwerverletzten zu kümmern.

Zusammenstoß zweier Radfahrer: Nähere Infos zur Unfallursache gibt es noch nicht

Die Kolllision ereignete sich gegen 12.40 Uhr auf der Freisinger Straße. Nähere Informationen zur Unfallursache oder zum Unfallgeschehen hat die Polizei derzeit noch nicht. Auch Zeugen haben sich bislang noch nicht gemeldet. Die PI konnte lediglich ermitteln, dass der Radler, der davonfuhr, ein moosgrünes T-Shirt mit rotem Kragen trug.
pid

Zeugenaufruf

Zeugen zum Unfallgeschehen oder die Angaben zum Aussehen der Person machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Dachau unter Telefon 0 81 31/56 10 zu melden 

Auch interessant

Kommentare