+
Dazwischengebieselt: Ein 23-Jährige aus Röhrmoos wähnte sich vermutlich im Schutz der Dienstfahrzeuge sicher - und urinierte an einen Reifen.

Röhrmooser (23) uriniert an Polizeiauto

Wildbiesler sucht sich falsches Ziel

München/Röhrmoos -Auf ihre Dienstfahrzeuge haben Polizisten immer ein Auge. Das musste auch ein dreister Wildbiesler aus Röhrmoos am Hauptbahnhof München feststellen.

Am Donnerstag gegen 0.20 Uhr bemerkte eine Streife der Bundespolizei, dass sich ein Mann vom Nordausgang des Hauptbahnhofs zu den abgestellten Dienstfahrzeugen bewegte.

Als dieser auffällig lang zwischen den Funkwagen stehen blieb, ahnten die Bundespolizisten nichts Gutes. Tatsächlich bieselte der 23-Jährige aus Röhrmoos an den Reifen eines Dienstfahrzeugs. Im Bericht heißt es weiter: "Der Aufforderung, das Urinieren einzustellen, kam der Betroffene nicht nach."

Da der ganze Vorgang durch mehrere Taxifahrer beobachtet werden konnte, erwartet den 23-Jährigen jetzt ein Ordnungswidrigkeitsverfahren aufgrund einer Belästigung der Allgemeinheit.

dn

Auch interessant

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)</center>

Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)

Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)

Meistgelesene Artikel

Arzt widerspricht Gerüchten
Die St.-Georg-Apotheke in Hebertshausen schließt (wir haben berichtet). Gerüchten zufolge soll die Geschäftsaufgabe auch etwas damit zu tun haben, dass Dr. Manfred …
Arzt widerspricht Gerüchten
Weniger Stolperfallen für Absatzträgerinnen
Es sieht schön aus und passt zum sanierten Ortskern von Altomünster. Doch für Damenschuhe ist das Pflaster am Marktplatz nicht geeignet. Nun wird nachgebessert.
Weniger Stolperfallen für Absatzträgerinnen
Kia gerät auf Gegenfahrbahn
Auf der Straße DAH 5 zwischen Dachau und Günding ist heute Nachmittag gegen 16.30 Uhr ein schwerer Unfall passiert. 
Kia gerät auf Gegenfahrbahn
Freibad leidet unter Frostschäden
Bald schon sollen sich hier wieder Wasserratten tummeln. Doch bis dahin gibt es noch viel zu tun im Dachauer Freibad. 
Freibad leidet unter Frostschäden

Kommentare