Zwei Personen leicht verletzt

Radler kollidiert auf Gehweg mit Zivilpolizisten

Ein Karlsfelder Radfahrer hat am Samstag einen Polizeibeamten in Zivil angefahren. Bei wurden bei dem Zusammenstoß verletzt.

Zwei Polizeibeamten in Zivil haben am Samstag auf der Brücke über dem Würmkanal in der Allacher Straße in Karlsfeld eine Personenkontrolle durchgeführt. Zur selben Zeit war ein 51-jähriger Karlsfelder mit seinem Fahrrad auf dem Fuß- und Radweg entlang der Würm unterwegs. Der Radfahrer wollte die Brücke überqueren und übersah den 34-jährigen Polizisten. Er stieß mit dem Vorderrad und einem Pedal gegen das rechte Wadenbein des Beamten und stürzte. Der Radler erlitt diverse Schürfwunden und eine Knieprellung, der Polizist eine Prellung und eine Schürfwunde. Der Polizist wurde im Rettungswagen versorgt, der Fahrradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer kommt mit dem Schrecken davon
Wegen eines umgestürzten Lastwagens musste am Freitagnachmittag die Staatsstraße 2054 zwischen Sulzemoos und dem Kreisverkehr an der Autobahn für fünf Stunden gesperrt …
Lkw-Fahrer kommt mit dem Schrecken davon
Wichtige Anschubhilfe für junge Leute mit Potenzial
Dachauer Rotarier helfen Karlsfelder Mittelschülern beim Einstieg ins Berufsleben. Um sich besser kennenzulernen, wurde gemeinsam gekocht.
Wichtige Anschubhilfe für junge Leute mit Potenzial
Wegen Lederhosen heimgeschickt
Indersdorf - Wie weit geht Tracht und wo geht Fasching los? Diese Frage stellen sich sieben Eltern, deren Kinder der 10. Klasse an der Mittelschule Indersdorf am …
Wegen Lederhosen heimgeschickt
Frauenpower im Bürgerhaus
Es ist zweifelsohne der beliebteste Weiberfasching im Landkreis Dachau: der Awo-Ball im Bürgerhaus.
Frauenpower im Bürgerhaus

Kommentare