Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Zwei Personen leicht verletzt

Radler kollidiert auf Gehweg mit Zivilpolizisten

Ein Karlsfelder Radfahrer hat am Samstag einen Polizeibeamten in Zivil angefahren. Bei wurden bei dem Zusammenstoß verletzt.

Zwei Polizeibeamten in Zivil haben am Samstag auf der Brücke über dem Würmkanal in der Allacher Straße in Karlsfeld eine Personenkontrolle durchgeführt. Zur selben Zeit war ein 51-jähriger Karlsfelder mit seinem Fahrrad auf dem Fuß- und Radweg entlang der Würm unterwegs. Der Radfahrer wollte die Brücke überqueren und übersah den 34-jährigen Polizisten. Er stieß mit dem Vorderrad und einem Pedal gegen das rechte Wadenbein des Beamten und stürzte. Der Radler erlitt diverse Schürfwunden und eine Knieprellung, der Polizist eine Prellung und eine Schürfwunde. Der Polizist wurde im Rettungswagen versorgt, der Fahrradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kochen verbindet
Die beste Party steigt in der Küche. Denn zusammen kochen macht Spaß, man lernt viel – und gesund ist das Essen auch. Diese Erfahrung haben 19 Kochschüler gemacht, …
Kochen verbindet
Gesamtkunstwerk für Augen und Ohren
Das Vivaldi Orchester Karlsfeld gehört erwiesenermaßen zur deutschen Spitze. Beim Jahreskonzert war aber sehr viel mehr geboten als nur hervorragende Musik auf …
Gesamtkunstwerk für Augen und Ohren
Die Postulantin bleibt hart
Schwester Apollonia hat schon vor einiger Zeit das Kloster Altomünster verlassen – doch eine Postulantin ist geblieben, die 39-jährige Claudia Schwarz. Bis heute. Was …
Die Postulantin bleibt hart
Container legt ganz Dachau lahm
Ein Container ist in der Mittermayerstraße liegen geblieben. Und sorgt deshalb für einen Mega-Stau in Dachaus Berufsverkehr. 
Container legt ganz Dachau lahm

Kommentare