Das Üben hat sich gelohnt: Strahlende Gesichter gab es bei Musiklehrerin Monika Fuchs-Warmhold und ihren Schülerinnen Sandra Sedlmair (links) und Ramona Wimmer. foto: KN

Zwei Vivaldi-Tiger holen Gold und Silber

Karlsfeld - Für die Mandolinenspielerinnen Sandra Sedlmair (14 Jahre) und Ramona Wimmer (elf Jahre) war es der erste Solistenwettbewerb. Entsprechend aufregend war der Auftritt beim Roland-Zimmer-Jugendwettbewerb.

Die beiden haben sich in starker Konkurrenz in Hohenstein (Sachsen) aber sehr gut präsentiert.

Mit ihrem Programm von alter und zeitgenössischer Musik erreichte Sandra 21 von 25 Punkten und eine Silbermedaille. Ramona erhielt 23,3 Punkte. Sie wurde in ihrer Altersstufe Dritte und holte sich eine Goldmedaille. Einen Teil ihres Programms durfte sie beim Preisträgerkonzert einem größeren Publikum präsentieren. Beide gehören den Vivaldi-Tigern des Karlsfelder Jugendorchesters an. (dn)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse
Zwei Autofahrer haben gestern die Rettungsgasse auf der Autobahn bei Odelzhausen missbraucht, um schneller voranzukommen. Doch die Polizei hat sie dabei erwischt.
Zwei Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse
In Haimhausen geht ein Hundehasser um
Ein Hundehasser ist in Haimhausen unterwegs. Mischling Ida fraß von einem mit Metallteilen versetzten Trockenfutter, das am Volksfestplatz ausgelegt worden war. Die …
In Haimhausen geht ein Hundehasser um
„Es tut mir so unendlich leid“
Die Angeklagte war  im Gerichtssaal am Ende ihrer Kräfte. Die 20-jährige Röhrmooserin hatte im August 2016 eine 68-jährige Indersdorferin überfahren.
„Es tut mir so unendlich leid“
Das sagen die Lokalpolitiker über die gescheiterte Jamaika-Koalition
Die Sondierungsgespräche sind gescheitert und bei der CSU hängt der Haussegen schief. Wir haben bei den Lokalpolitikern nachgefragt: Was denken sie über das Verhalten …
Das sagen die Lokalpolitiker über die gescheiterte Jamaika-Koalition

Kommentare