Folgenschwerer Unfall zwischen Dachau und Hebertshausen

BMW-Fahrer verliert Kontrolle und kracht in Audi

Dachau -  Drei Personen sind bei einem Unfall zwischen Dachau und Hebertshausen am Samstagnachmittag verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Ein 19-Jähriger war mit seinem BMW ins Schleudern geraten und krachte in einen entgegenkommenden Audi. Die Helfer der Feuerwehr leisteten Erste Hilfe.

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf der Staatsstraße 2339 zwischen Dachau und Hebertshausen sind zwei Personen schwer und eine leicht verletzt worden. 

Ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Pfaffenhofen war mit seinem BMW in Richtung Hebertshausen unterwegs. In der langgezogenen Rechtskurve auf Höhe der Bahnunterführung verlor er auf nasser Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Hierbei drehte er sich um die eigene Achse und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Audi kollidierte. Der Audi stieß frontal gegen die Beifahrerseite des sich noch immer drehenden BMW. 

Der BMW-Fahrer hatte lediglich eine Prellung im rechten Bein. Der Audi-Fahrer und seine Beifahrerin erlitten schwerere Verletzungen, unter anderem eine Beinfraktur. Die Einsatzkräfte der Dachauer Feuerwehr trafen am Unfallort noch vor dem Rettungsdienst ein. „Eine verletzte Person lag auf der Straße“, teilte Pressesprecher Wolfgang Reichelt mit. Die Kameraden leisteten Erste Hilfe, bis der Rettungsdienst kam. Außerdem sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle ab.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Herausforderer stellt sich vor
Hilgertshausen - Wer ist Norbert Schneider und was will er? Das wollten viele Wahlberechtigten aus der Gemeinde Hilgertshausen-Tandern wissen. Der 39-Jährige ist …
Der Herausforderer stellt sich vor
Nach elf Jahren geht es endlich aufwärts
Dachau - Ganze elf Jahre lang hat der Kindergarten St. Hildegard in Dachau-Ost um einen Aufzug gekämpft. Erst ein Brief, der persönlich an den Erzbischof von München und …
Nach elf Jahren geht es endlich aufwärts
Der Bräu von Vierkirchen ist tot
Vierkirchen - Er wird als letzter Bräu von Vierkirchen in die Geschichte der Gemeinde eingehen. Josef Mayr ist im Alter von 92 Jahren gestorben.
Der Bräu von Vierkirchen ist tot
Skifahrer aus Dachau tödlich verunglückt
Dachau - Ein 67-jähriger Skifahrer aus Dachau ist am Mittwoch gegen 10.30 Uhr am Brauneck bei Lenggries tödlich verunglückt.
Skifahrer aus Dachau tödlich verunglückt

Kommentare