1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg

19-Kilo-Hecht an der Angel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Hohenlinden - Eigentlich wollte Roland Appel aus Hohenlinden dieser Tage auf Forelle gehen, wie es in der Anglersprache so schön heißt. An den Haken ging dem Hohenlindener dann aber ein Fisch, der unter Fachleuten auch nicht zu verachten ist: ein 19 Kilo schwerer Hecht.

Die 3. Oktober war offenbar kein so guter Tag, um an den drei Weihern der Anglergilde Sempt mit Sitz in Markt Schwaben im benachbarten Neufinsing auf Forelle zu gehen. Nach zwei Stunden entschied sich Roland Appel dann auch folgerichtig, mit einer leichten Spinnangel und einem DAM-Blinker auf Hecht umzusteigen. "Weil sich bis dahin einfach nichts getan hatte'', wie er sagt.

Die Entscheidung schien offenbar die Richtige zu sein, denn bereits nach seinem ersten Wurf merkte der junge Hohenlindener, wie plötzlich ein Ruck durch die Angel fuhr. "Als ich sah, dass es sich dabei um einen sehr großen Hecht handelte, nahm ich mir viel Zeit beim Drill und landete ihn schließlich sicher in den Karpfenkescher meines Bekannten Matthias Hoffmann'', beschreibt er die weiteren Umstände seines spektakulären Fangs.

Was Roland Appel da herausfischte, war ein Hecht von immerhin 19 Kilo (!) Gewicht und einer Länge von 1,25 Metern.

Auch interessant

Kommentare