„Combat 18“: Seehofer mit radikaler Entscheidung - Razzien in mehreren Bundesländern

„Combat 18“: Seehofer mit radikaler Entscheidung - Razzien in mehreren Bundesländern
Die Polizei verlangt von dem unfallverursachenden Bosnier eine hohe Sicherheitsleistung, bevor er weiterfahren darf.

78000 Euro Schaden: Porsche zertrümmert - Bosnier zahlt

Vaterstetten - Zwei leichtverletzte Personen, ein zertrümmerter Porsche, ein kaputter Renault: Das ist die Bilanz eines Unfalls auf der A 99 am Autobahnkreuz auf Höhe der Gemeinde Vaterstetten.

Am Dienstagvormittag hatte sich gegen 9.25 Uhr auf der A 99 am Autobahnkreuz München Ost in Richtung Salzburg ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen ereignet. Ein 31-jähriger Lkw-Fahrer aus Bosnien wechselte mit seinem Sattelzug, der mit Fahrzeugen beladen war, nach Auskunft der Polizei den Fahrstreifen, weil er am Autobahnkreuz München-Ost von der A 99 auf die A 94 fahren fahren wollte. Hierbei übersah er den links neben sich fahrenden Porsche eines 45-jährigen Dachauers.

Um nicht mit dem Sattelzug zusammenzustoßen wich der Porsche-Fahrer nach links aus und übersah dabei den links neben sich fahrenden Sattelzug eines 45-jährigen aus dem Raum Neuburg an der Donau. Durch den Anstoß kam der Porsche-Fahrer ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke, wo das Fahrzeug liegenblieb.

Eine 56-jährige Frau aus München konnte mit ihrem Renault nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen den Porsche. Die Renaultfahrerin und der Porschelenker wurden leicht verletzt, sie kamen zur ambulanten Behandlung in ein nahes Krankenhaus. Der bosnische Fahrer des slowenische Sattelzuges fuhr weiter, ohne anzuhalten und die Feststellung seiner Beteiligung zu ermöglichen. Er konnte jedoch von der Polizei Mühldorf gestellt werden.

Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft ist seine Weiterfahrt erst nach Hinterlegung einer hohen Sicherheitsleistung gesichert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 78 000 Euro.

An der Leitplanke entstand ein Sachschaden von 1300 Euro. Der Verkehr wurde über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Auf Grund des starken Ferienverkehrs kam zu erheblichen Stauungen. ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerische Küche: Ausgezeichnete Stockers
„Ausgezeichnete Bayerische Küche“: Dieses Siegel trägt jetzt das Wirtshaus Stocker in Landsham. Wirtin Anita Stocker verrät das Erfolgsrezept.
Bayerische Küche: Ausgezeichnete Stockers
„Sauerei!“: Unbekannte werfen Wohnungseinrichtung an Waldrand
Ludwig Huber ist sprachlos und sauer: Unbekannte haben am Rand seines Waldes eine komplette Küche entsorgt. Vor einer Woche lag nur 50 Meter entfernt ein Wohnzimmer im …
„Sauerei!“: Unbekannte werfen Wohnungseinrichtung an Waldrand
Maria Aurora aus Glonn
Einen dicken Schmatzer gibt es schon mal vom Brüderchen. Maria Aurora ist nach Anna (18), Florian (17) und Michael (18 Monate) das vierte Kind von Kathrin und Michael …
Maria Aurora aus Glonn
Brenner-Zulauf: Böse Überraschung bei Trasse
Welche Belastungen werden auf den Kreis Ebersberg zukommen mit der Inbetriebnahme des Brenner-Nordzulaufs? Betroffen sind Tausende von Bürger.
Brenner-Zulauf: Böse Überraschung bei Trasse

Kommentare