Feuerwehr - Gefahrgutunfall
1 von 6
Der Fahrer des Skoda wurde schwer verletzt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
2 von 6
Der Fahrer des Skoda wurde schwer verletzt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
3 von 6
Der Fahrer des Skoda wurde schwer verletzt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
4 von 6
Der Fahrer des Skoda wurde schwer verletzt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
5 von 6
Der Fahrer des Skoda wurde schwer verletzt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
6 von 6
Der Fahrer des Skoda wurde schwer verletzt.

Bei Vaterstetten

Schwerer Unfall: Pkw unter Sattelzug eingeklemmt

Vaterstetten - Schwerer Unfall auf der A99 zwischen Vaterstetten und München Ost: Nach einem Rastplatz kracht der Fahrer eines Pkw in einen Sattelzug. Das Auto verkeilt sich, der Fahrer wird schwer verletzt.

Laut ersten Meldungen vom Unfallort, passierte der Unfall am Donnerstag, 2.6.206, gegen 13.15 Uhr. Auf der A99 Richtung Salzburg zwischen Vaterstetten und München Ost prallte demnach ein Skoda auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug. Der Pkw schob sich unter das heck des Lkw. Der Fahrer wurde schwer verletzt und von den Rettungskräften noch im Wrack versorgt. Nachdem er aus dem Fahrzeug gerettet wurde, kam er in ein Münchner Krankenhaus.

Zwei Fahrstreifen mussten gesperrt werden, daher kam es zum Stau, der bis zum Autobahnkreuz zurückreichte. Feuerwehren aus Parsdorf, Vaterstetten und Feldkirchen waren im Einsatz.   

mm

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

EBE
Unfall mit vier Autos bei Hohenlinden: Mehrere Verletzte
Mindestens drei Leichtverletzte, darunter ein Kind, gab es laut ersten Informationen an Neujahr auf der B12 bei Hohenlinden. Auf der von Mühldorf kommenden Fahrbahn …
Unfall mit vier Autos bei Hohenlinden: Mehrere Verletzte
Audi-Fahrer (32) stirbt noch am Unfallort - Familie mit Kleinkindern hat Schutzengel
Schrecklicher Unfall am Donnerstag bei Zorneding: Ein Audi-Fahrer aus dem Kreis Rosenheim verlor sein Leben. 
Audi-Fahrer (32) stirbt noch am Unfallort - Familie mit Kleinkindern hat Schutzengel

Kommentare