Ein Fahrer schnallt sich im Auto an
+
Auch für kurze Strecken gilt im Auto die Anschnallpflicht.

Vor allem bei Schulen

Polizei warnt: Ab heute verstärkte Kontrollen zur Gurtpflicht

Landkreis – Die Polizei hat zum heutigen Start der Schule auch im Landkreis Ebersberg verstärkte Kontrollen angekündigt. Vor allem die Gurt- und Kindersicherungspflicht soll überwacht werden.

Der Anteil der nicht gesicherten Pkw-Insassen an den Verkehrstoten sei weiterhin hoch. Jeder fünfte tödlich verunglückte Autofahrer oder Mitfahrer sei im Jahr 2020 nicht angeschnallt gewesen, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern-Nord am Montag mit. Im vergangenen Jahr seien bayernweit 200 Menschen im Auto ums Leben gekommen. Davon hätten 44 Personen den erforderlichen Sicherheitsgurt nicht angelegt. Zudem sein ein Kind ums Leben gekommen, das als Mitfahrer in einem Wagen nicht ordnungsgemäß gesichert gewesen sei. Bis Ende Mai dieses Jahres seien erneut nachweislich 16 tödlich verunglückte Personen nicht angegurtet gewesen.

Die Dienststellen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord würden zum Beginn des neuen Schuljahrs in der Zeit vom 14. bis 17. September ein besonderes Augenmerk auf die Einhaltung der Gurtanlege- und Kindersicherungspflicht legen. Schwerpunktmäßig fänden diese Kontrollen im unmittelbaren Bereich von Schulen, Kindergärten und stark frequentierten Schulwegen zu den relevanten Zeiten statt. „Weiterhin werden ganz allgemein im Rahmen der Aktion ,Sicher zur Schule, Sicher nach Hause’ bis einschließlich 1. Oktober die Schulwege verstärkt überwacht“, kündigte ein Polizeisprecher an.

Im abgelaufenen Schuljahr 2020/2021 war im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord mit 62 Schulwegunfällen ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2019/2020 um 24 Prozent (+ zwölf Fälle) zu verzeichnen. Die Zahl der verletzten Schüler/-innen stieg von 51 auf 69.  ez

Unser Ebersberg-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus Ihrer Region – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Nachrichten aus der Region Ebersberg. 

Auch interessant

Kommentare