Agenda macht Rückzieher: Kein Bürgerbegehren

Ebersberg - In Ebersberg wird es keinen Bürgerentscheid zum Thema Verkehr geben. Der Arbeitskreis Verkehr der Agenda 21, der ein Bürgerbegehren in Sachen Nord-Süd-Umfahrung angekündigt hatte, machte am Wochenende einen Rückzieher.

Als Grund wurde die Verfahrensdauer angegeben. „Da die Zeitvorgabe des Straßenbauamts für den Vorschlag einer Variante zur Aufnahme in den Straßenausbauplan auf Ende 2009 begrenzt wurde, wäre das Ergebnis eines Bürgerbegehrens mit nachfolgendem Bürgerentscheid, das erst im Mai/Juni 2010 vorliegen könnte, gegenstandslos“, so Michael Lange von der Agenda.

Auch interessant

Kommentare