+++ Eilmeldung +++

Vor Corona-Gipfel: Erste Details über Mega-Lockdown sickern durch - Medienbericht über Ausgangssperren-Plan

Vor Corona-Gipfel: Erste Details über Mega-Lockdown sickern durch - Medienbericht über Ausgangssperren-Plan

Altes Schulhaus soll aus dem Dornröschenschlaf erweckt werden

Grafing - Vhs und Musikschule haben mit dem jetzt beschlossenen Umzug in den Grafinger Haschler-Turm nach jahrelanger Hängepartie endlich eine Perspektive bekommen. Aber was wird aus dem Gebäude in der Rotter Straße 8, wo beide Einrichtungen früher ihren Sitz hatten? Die Grafinger Grünen haben einen Antrag an den Stadtrat gerichtet, die Sanierungsfähigkeit des betagten Gemäuers zu untersuchen.

Das alte Schulhaus wurde wegen eklatanter Probleme mit dem Brandschutz geschlossen und schläft seither einen Dornröschenschlaf, aus dem es der örtliche Stadtrat und der damalige Bürgermeister Rudolf Heiler (FW) nicht erwecken konnten.

Die Fraktion der Grünen will das Problem anpacken. Deshalb sollen, so formulieren sie, die Tragfähigkeit der Balken und deren Belastbarkeit nach einer eventuellen Sanierung überprüft werden. Stellvertretender Fraktionssprecher Wolfgang Huber beruft sich in dem Antrag auf eine Aussage des Architekten Claus Beslmüller, der die Balken bereits einmal untersucht und für belastbar gehalten hatte. Das Ergebnis soll helfen, eine Entscheidung zu treffen, ob Sanierung überhaupt in Frage kommt. mps

Auch interessant

Kommentare