Betrunken und renitent

Unfallfahrer (71) greift Sanitäter an

  • schließen

Das wird Folgen für den 71-jährigen Vaterstettener haben. Er war betrunken mit seinem Auto unterwegs, rammte einen Mercedes und griff zudem einen Sanitäter an, der ihm helfen wollte.

In der Nacht zum Samstag, 9. Januar, wurde gegen 21.26 Uhr eine Streife der Polizeiinspektion Poing in die Heinrich-Marschner-Straße in Vaterstetten gerufen. Dort hatte ein 71-jähriger Autofahrer mit seinem VW alkoholisiert einen am Straßenrand geparkten Mercedes angefahren. 

Der Verursacher war laut Polizei zudem renitent und wollte sich nicht von den Rettungskräften auf Verletzungen untersuchen lassen. Er ging laut Polizei außerdem einen Rettungsassistenten tätlich an.

Aufgrund dessen wurde der 71-Jährige auf die Dienststelle der Inspektion Poing gebracht. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der 71-Jährige muss sich nun wohl in zwei Strafverfahren verantworten.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe</center>

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

Meistgelesene Artikel

Neues Wohnen für Senioren an der Gluckstraße
Vaterstetten - Generationenübergreifendes Wohnen ist ein Projekt des Beirats für ältere Bürger in Vaterstetten. Umgesetzt werden könnte dies nach Ansicht des Beirats auf …
Neues Wohnen für Senioren an der Gluckstraße
Vaterstetten: Alle müssen mitzahlen
Vaterstetten - In Vaterstetten wird es künftig eine Straßenausbaubeitragssatzung geben.  Bei Straßensanierungen werden Hausbesitzer  zur Kasse gebeten. Die Kosten werden …
Vaterstetten: Alle müssen mitzahlen
Engagierte Bürger sind die wahren Stärken einer Kommune
Pliening – „Die Stärke einer Gemeinde machen nicht nur gute Wirtschafts- und Arbeitsmarktdaten oder gute Bildungs- und Freizeitangebote aus“, betonte beim …
Engagierte Bürger sind die wahren Stärken einer Kommune
Straßennamen für Obstsiedlung
Vaterstetten  Vor allem nach Obstsorten werden die Straßen im neuen Wohnbaugebiet Vaterstetten „West/Nordwest“ benannt. Das beschloss jetzt der Gemeinderat. Die …
Straßennamen für Obstsiedlung

Kommentare