Fahrzeug verliert Fracht

A94 nach Unfall gesperrt - Langer Stau

Die Autobahn 94 musste nach einem Unfall bei Anzing im Kreis Ebersberg am Dienstag gesperrt werden. Es bildete sich ein langer Stau. 

Am Dienstag ereignete sich gegen 15.15 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A94 in Fahrtrichtung Passau, auf Höhe der Anschlussstelle Anzing. Eine Person wurde nach Angaben der Polizei verletzt. 

Ursächlich für den Unfall waren nicht ausreichend gesicherte Styroporplatten, die sich von dem Anhänger eines Kleintransporters lösten und auf die Fahrbahn fielen. Der nachfolgende Verkehr musste daraufhin ausweichen. Zwei Verkehrsteilnehmer verloren bei dem Ausweichmanöver die Kontrolle über ihre Fahrzeuge, prallten gegen die Mittelleitplanke und kamen quer auf der Fahrbahn zum Stillstand. 

Die Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Eine 36-jährige Pkw-Fahrerin aus Pastetten wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall wurde die Fahrbahn stark verunreinigt und musste für drei Stunden für den Verkehr gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau über mehrere Kilometer. 

Die Feuerwehren Parsdorf, Poing und Gelting leiteten den Verkehr über die Anschlussstelle Markt-Schwaben aus und sicherten die Unfallstelle ab. Die Autobahnmeisterei Hohenbrunn musste die Fahrbahn mit einer Kehrmaschine für den nachfolgenden Verkehr reinigen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grafinger CSU-Abgeordneter zum Parteivorsitz von Söder: „Wir wählen den Besten zum Chef“
Auf einem Sonderparteitag in München soll heute Markus Söder zum neuen Vorsitzenden der CSU gewählt werden. Wir haben mit dem Grafinger Landtagsabgeordneten Thomas Huber …
Grafinger CSU-Abgeordneter zum Parteivorsitz von Söder: „Wir wählen den Besten zum Chef“
Kühn hat in Poing zu tun
Beim „FilmMittwoch im Ersten“ Ende Januar in der ARD wird Poing eine große Rolle spielen. Die Neubaugebiete Zauber- und Seewinkel waren Drehorte für „Kühn hat zu tun“. 
Kühn hat in Poing zu tun
Vaterstettener Seniorentaxi gibt Gas
Jetzt hat es geklappt. 23 Unterschriften von Gründungsmitgliedern belegen den Start für den „Förderverein Senioren Vaterstetten“. Eines der Hauptziele ist es, die …
Vaterstettener Seniorentaxi gibt Gas
Schneeräumen im Akkord
45 Kräfte des THW Markt Schwaben waren bis Freitag im Oberland im Einsatz, um Dächer von Schneemassen zu befreien. Die Bilanz:
Schneeräumen im Akkord

Kommentare