+
Milch im Wert von 1300 Euro wurde mutwillig abgelassen.

Ausbeute von drei Melkvorgängen zerstört

Unfassbar:  Einbrecher öffnen Milchventil auf Bauernhof in Anzing

  • schließen

Die Täter sind nicht nur in einen Anzinger Bauernhof eingebrochen und haben Geld gestohlen. Sie haben auch die Ausbeute von drei Melkvorgängen zerstört. 

Am Freitagabend wurde  in den Melkstall eines Anzinger Bauernhofes eingebrochen. Der  oder die Täter verschafften sich dabei über einen Nebeneingang Zugang zum Gebäude und gelangten so  in den Büroraum des Landwirtes. Dort wurden 15 Euro Bargeld gestohlen, teilt die Polizei in ihrem Pressebericht mit. 

Lebensmittel im Wert von 1300 Euro fließen in den Abfluss

Und dann das Unfassbare:  Der oder die Täter öffneten das Ventil des Milchtanks! Dadurch floss der Inhalt von drei Melkvorgängen ab. Die Folge für den ansässigen Bauern: ein finanzieller Schaden in einer Höhe von ca. 1300 Euro.

Die  Poinger Polizeiinspektion hat Ermittlungen wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls eingeleitet. Durch die dortige Ermittlungsgruppe wurde außerdem eine Spurensicherung in dem Büroraum, der komplett durchwühlt wurde, durchgeführt.

Zeugen werden gebeten, sich umgehend mit der PI Poing unter (08121)9917-0 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant: Nach Weihenstephan-Rückruf warnt auch „Bärenmarke“ vor Bakterien in der Milch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Foto bewegt ganz Ebersberg: Wie Feuerwehrmann Sven Lagreze das Großfeuer erlebte
Das Bild von dem erschöpften Feuerwehrmann hat die Menschen berührt. Wir waren mit dem Ebersberger einen Tag nach dem schlimmen Brand noch einmal am Einsatzort.
Foto bewegt ganz Ebersberg: Wie Feuerwehrmann Sven Lagreze das Großfeuer erlebte
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Großbrand im Zentrum von Ebersberg: In der Eberhardstraße stand das Haus der Glaserei Mascher im Vollbrand. Rund 100 Feuerwehrkräfte sind im Einsatz. Die Rauchschwaden …
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
SPD Zorneding: Antwort auf „zukunftvergessene Politik“
Bianka Poschenrieder ist nun auch offiziell Bürgermeisterkandidatin in Zorneding.
SPD Zorneding: Antwort auf „zukunftvergessene Politik“
Grüne fordern Maßnahmen gegen Stauumfahrer der A94
Die Verkehrsprobleme im Landkreisnorden nehmen nach der Eröffnung der A 94 zu. Die Grünen setzen dagegen einen massiven Forderungenkatalog. 
Grüne fordern Maßnahmen gegen Stauumfahrer der A94

Kommentare