Baumfällarbeiten Högerstraße Anzing.
+
Baumfällarbeiten finden derzeit im Bereich der künftigen Fußgängerampel in Högerstraße statt.

Fällaktion in Anzing unausweichlich

Baum behindert Sicht auf die künftige Ampel

  • vonJörg Domke
    schließen

Anzing – Immer wenn Bäume gefällt werden müssen, gibt es viele Rückfragen, die dann zumeist im Rathaus bzw. dort gleich auf dem Tisch des Bürgermeisters aufschlagen. So auch in einem aktuellen Fall in Anzing.

Zur Erklärung des Sachverhalts ist Rathauschefin Kathrin Alte sozusagen proaktiv geworden und hat das nebenstehende Foto anfertigen lassen. „Mitarbeiter des Bauhofs haben diesen Baum an der Högerstraße fällen müssen. Die neue Ampelanlage, für die die Arbeiten in Kürze beginnen werden, ist bei einem Ortstermin mit dem Straßenbauamt und dem beauftragten Ingenieurbüro rund 50 Zentimeter versetzt worden“, schreibt Kathrin Alte dazu. Und sie fügt an: „Deshalb musste nun leider der Baum weichen, damit die Sicht auf die Ampel nicht behindert wird.“ Geplant ist auch - sofern verkehrstechnisch machbar - mit Zwergblühsträuchern die Bepflanzung neben der Ampel zu verbessern.

Ersatzpflanzung Thema im nächsten Gemeinderat

In der nächsten Gemeinderatssitzung am kommenden Dienstag, 13. April, werden die Damen und Herren Mandatsträger unter anderem über Ersatzpflanzungen im Ortskern sprechen. Die öffentliche Sitzung beginnt um 19 Uhr und findet wegen der Corona-Hygieneauflage in der Turnhalle statt.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare