Ebersberg: Ressortarchiv

Poinger Krautgärten: Eine Oase zu allen Zeiten

Die Poinger Krautgärten erfreuen sich großer Beliebtheit. Im vierten Jahr des Bestehens kann der Gartenbauverein erneut eine Rekordzahl an verpachteten Parzellen melden.
Poinger Krautgärten: Eine Oase zu allen Zeiten
Strommast weiß-blau: Und es gibt doch einen Maibaum in Poing!

Strommast weiß-blau: Und es gibt doch einen Maibaum in Poing!

Eigentlich hätte am 1. Mai in Poing ganz traditionell ein neuer Maibaum aufgestellt werden sollen. Wegen Corona aber war‘s nicht möglich. Zwei Familien hatten eine …
Strommast weiß-blau: Und es gibt doch einen Maibaum in Poing!
Schon vor der ersten Stadtratssitzung: Knatsch in der Ebersberger CSU

Schon vor der ersten Stadtratssitzung: Knatsch in der Ebersberger CSU

Der neue Stadtrat hat sich noch nicht einmal konstituiert, da gibt es in der Ebersberger CSU schon Ärger. Es geht um den 2. Bürgermeister. Die Frauen läufen Sturm.
Schon vor der ersten Stadtratssitzung: Knatsch in der Ebersberger CSU
Zum Dienstantritt von Poings neuem Bürgermeister hätte es einen historischen Zufall gegeben

Zum Dienstantritt von Poings neuem Bürgermeister hätte es einen historischen Zufall gegeben

Poings neuer Bürgermeister Thomas Stark ist seit 1. Mai im Amt. Am gleichen Tag hätte eine große Veranstaltung in Poing stattgefunden - es wäre ein historischer Zufall …
Zum Dienstantritt von Poings neuem Bürgermeister hätte es einen historischen Zufall gegeben
Mehr als jede 4. Firma im Landkreis Ebersberg in Kurzarbeit

Mehr als jede 4. Firma im Landkreis Ebersberg in Kurzarbeit

Mit Kurzarbeit durch die Krise: Im Landkreis hat seit Beginn der Coronavirus-Pandemie mehr als ein Viertel aller Unternehmen (28 Prozent) Kurzarbeit angemeldet.
Mehr als jede 4. Firma im Landkreis Ebersberg in Kurzarbeit
Bürgermeister fährt mit Bulldog aus dem Amt

Bürgermeister fährt mit Bulldog aus dem Amt

Punkt 17.30 Uhr war am 30. April Feierabend im Vaterstettener Rathaus – für Bürgermeister Georg Reitsberger hieß es nun endgültig Abschied nehmen. Mit Überraschung.
Bürgermeister fährt mit Bulldog aus dem Amt
Obwohl kein Geld mehr da ist: Vaterstetten hält an Ortsumfahrungen fest

Obwohl kein Geld mehr da ist: Vaterstetten hält an Ortsumfahrungen fest

Für den Bau der Ortsumfahrungen von Parsdorf und Weißenfeld musste die Vergabe von Ingenieurleistungen beschlossen werden. Das führte zu einer kontroversen Debatte.
Obwohl kein Geld mehr da ist: Vaterstetten hält an Ortsumfahrungen fest