1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg
  4. Aßling

Auto stößt mit herrenlosen Pony zusammen - Tier tot - Besitzerin meldet sich

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josef Ametsbichler, Michael Acker

Kommentare

Ein Polizei-Blaulicht.
Ein herrenloses Pony ist bei einem Unfall in Aßling zu Tode gekommen. (Symbolbild) © Carsten Rehder

Ein Pony ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto nahe Aßling verendet. Die Autoinsassen blieben bei dem Unfall unverletzt.

Update 13.05 Uhr: Die Herkunft des bei einem Unfall nahe Aßling getöteten Ponys ist geklärt. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilt, hatte sich die Besitzerin des Tiers auf die Erstberichterstattung hin gemeldet - bei einem ihr entlaufenen Tier handle es sich wohl um das fragliche Pony.

Herkunft des getöteten Ponys geklärt: Besitzerin meldet sich bei Polizei

Das Tier sei aus einer nach Angaben der Besitzerin eigentlich gut gesicherten Koppel in der Nähe der Unfallstelle entkommen. Offenbar hatte es den dortigen Zaun überwunden und war in der Folge auf die Staatsstraße 2089 gelangt, wo es vor ein Auto geraten war.

Erstmeldung 4. April, 8.30 Uhr:

Aßling - Tödlich endete ein Unfall am Sonntagabend, 3. April, für ein herrenloses Pony bei Aßling. Es war mit einem Auto zusammengestoßen, berichtet die Ebersberger Polizei. Die Autoinsassen blieben bei dem Unfall unverletzt.

Besitzer zunächst unklar - Polizei bittet um Anruf in der Inspektion

Zunächst war unklar, wem das Tier gehörte und warum es auf der Staatsstraße zwischen Lorenzenberg und Eisendorf war. An dem Auto entstand ein massiver Frontschaden und es musste abgeschleppt werden.

Der Eigentümer des Tieres wird von den Beamten der dortigen Inspektion gebeten, sich bei der Polizei Ebersberg unter der Nummer 08092-82680 zu melden. 

Ebersberg-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Ebersberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Ebersberg – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Ebersberg finden Sie auf Merkur.de/Ebersberg.

Auch interessant

Kommentare