+
Die Gründungsmitglieder von links: Klaus Spiecker, Hubert Möllmann, Sophie Artner, Peter Henne, Hilde Burges, Angela Spiecker, Erni Frank, Josef Frank, Konrad Eibl. 

Die Gemeinde steigt mit ein - Gründungsversammlung wählt ersten Vorstand

Autoteiler jetzt auch in Aßling

Die Gemeinde Aßling hat jetzt auch einen eigenen Auto-Teilerverein.

Aßling – Nach einigen Vorbereitungstreffen gründete sich der Zusammenschluss unter der Leitung von Klaus Breindl, Sprecher der Landkreis-Projektgruppe Carsharing. Damit gibt es jetzt insgesamt zehn Carsharing-Vereine mit über 50 Fahrzeugen im Landkreis Ebersberg.

Auf der Gründungsversammlung einigten sich die neuen Vereinsmitglieder, darunter auch die Gemeinde Aßling selbst, auf die Vereinssatzung und wählten erstmals den Vorstand. Angela Spiecker und Peter Henne sind die Vorstände des neuen Vereins sowie Sophie Artner, Hilde Burges, Konrad Eibl und Hubert Möllmann die Beisitzer.

Mit dem aktiven Start des Aßlinger Vereines wird für Vereinsmitglieder das Auto-Teilen vor Ort noch einfacher und es ist ein wichtiger Schritt zur nachhaltigen Mobilität gemacht worden.

Interessenten können sich gerne an die Gründungsmitglieder oder per Mail (autoteiler-assling@t-online.de) an den neuen Verein wenden. ez

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ja, ich will! Wenn’s sein muss...
Die Poinger Bauernhochzeit ist vorbei - schee war‘s. Hier ein paar Bilder.
Ja, ich will! Wenn’s sein muss...
„Darum nun heiter, nicht verzagen: Schritte gehen, Leben wagen!“
Mit wallendem Prinzessinenhaar hat Poings evangelischer Pfarrer Michael Simonsen seinen Faschingsgottesdienst gehalten. Komplett in Reimform. Weil: „Es wird viel zu …
„Darum nun heiter, nicht verzagen: Schritte gehen, Leben wagen!“
Noah aus Baldham
Silvia Rangel und Florian Kügel aus Baldham haben Nachwuchs bekommen. Am 17. Februar kam in der Kreisklinik Ebersberg ihr Noah auf die Welt. Der Bub war 49 Zentimeter …
Noah aus Baldham
Neues Wohnen in Vaterstetten
Ein großer grüner Innenhof sowie eine lange geschwungene Häuserfront entlang der Dorfstraße. So sieht der Siegerentwurf fürs neue Baugebiet in Vaterstetten aus.
Neues Wohnen in Vaterstetten

Kommentare