+
Eine nächtliche Verfolgungsjagd ereignete sich jetzt zwischen Aßling und Holzen 

Polizist läuft Mofafahrer nach

Verfolgungsjagd mit abruptem Ende

  • schließen

Eine ungewöhnliche Verfolgungsjagd ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Aßling. Die Polizei war hinter einem Mofafahrer her - zuerst mit dem Streifenwagen, dann zu Fuß.

Aßling - Einer Streife der Polizeiinspektion Ebersberg war am Samstag, gegen 23.40 Uhr, ein Kleinkraftrad mit fragwürdigen Versicherungskennzeichen aufgefallen. Das Mofa war mit zwei Personen besetzt, die auf der Ortsverbindungsstraße von Aßling nach Holzen unterwegs waren. Als die Beamten das Fahrzeug einer Verkehrskontrolle unterziehen wollten, beschleunigte der Fahrer das Kraftrad und versuchte, über eine angrenzende Wiese zu flüchten. 

Die Verfolgung ging im Gelände weiter und der Mofalenker wurde schließlich zur Reduzierung der Geschwindigkeit gezwungen. Ein Beamter sprang aus dem Wagen und konnte den Fahrer schließlich „schnellen Schrittes greifen und nach zehn weiteren Metern stoppen“, so die Polizei. Bei der anschließenden Kontrolle konnte der 16-jährige Fahrzeugführer die notwendige Fahrerlaubnis nicht vorweisen. Ferner war das Versicherungskennzeichen zuletzt vor 15 Jahren gültig. 

Das Mofa wurde sichergestellt. Dem 16-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrunken und auf funkender Felge heimwärts
Er war selbst von einem „Plattfuß“ nicht aufzuhalten und das lag vermutlich an seiner Alkoholisierung: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verursachte ein Mann kurz …
Betrunken und auf funkender Felge heimwärts
Grafinger Erfolg an Siebentausender in Pakistan
Drei Jahre lang hatte es kein Bergsteiger auf den 7027 Meter hohen Spantik im pakistanischen Karakorumgebirge geschafft – nun gelang es als Ersten dem Grafinger Thorsten …
Grafinger Erfolg an Siebentausender in Pakistan
Wahlwerbung: AfD ärgert sich - Polizei ermittelt
Im Landkreis Ebersberg sprießt die Parteiwerbung. In welcher Kommune die CSU richtig stark wirbt und wieso die AfD richtig sauer sein dürfte. 
Wahlwerbung: AfD ärgert sich - Polizei ermittelt
Bulldogs und Boliden
Nach längerer Pause gibt es heuer wieder einen Oldtimer-Frühschoppen  bei Poing: am Sonntag, 20. August, auf dem Angelbrechtinger Hansn-Hof.
Bulldogs und Boliden

Kommentare