+
Sie wollen für die Aßlinger Grünen in den Gemeinderat. 

Kommunalwahl 2020

Grüne: „Fent ist ein Glücksfall für Aßling“

Die Aßlinger Grünen haben ihre Kandidaten für die Kommunalwahl präsentiert und den parteilosen Bürgermeister Hans Fent gelobt.

Aßling – Es war ein Heimspiel für Grünen-Kommunalpolitikerin Waltraud Gruber. Die Aßlingerin, die Landrätin werden will, leitete die Aufstellungsversammlung der Grünen für die Kommunalwahl. Von 2002 bis 2008 war Gruber schon einmal Gemeinderätin in Aßling, 2014 wurde sie ein zweites Mal ins Gremium gewählt. Zur Kommunalwahl im März dieses Jahres wird sie nicht mehr, sich aber als Nachrückerin zur Verfügung stellen.

Lob für Fent

Hans Fent, ist ein Glücksfall für unsere Gemeinde“, lobte Gruber das amtierende parteilose Gemeindeoberhaupt. Fent wurde 2013 gemeinsam von den Aßlinger Grünen, der SPD und den Freien Wählern aufgestellt und von der Bürgerschaft gewählt. „Wir wollten Hans als Bürgermeisterkandidaten. Nach der Wahl arbeitete er Stück für Stück alles auf, was die Jahre zuvor liegengeblieben war. Für mich war es die schönste Periode, die ich bisher erlebte, es gab nahezu keine Parteipolitik und wenig Reibereien.“

Gruber unterstrich, dass ihre Partei viel ins Gremium eingebracht habe und hob besonders zwei Anträge hervor: den Antrag auf Neubau und Sanierung in Holzbauweise und die Arbeitsgruppe „Baugebiet Glonner Straße“, die sich auf Antrag der Grünen letztendlich dann aus Mitgliedern aller Fraktionen bildete. Die Zusammenarbeit mit ihrem Parteikollegen Konrad Eibl bezeichnete Gruber als „Dream-Team“, auch Lob erhielt Eibl von Gruber: „Besonders dafür, wie tief Konrad sich in komplexe Themen einarbeitet.“

Was sind die wichtigsten Themen im Landkreis Ebersberg für die anstehenden Kommunalwahlen?

Die Liste

1. Dora Wollenweber, 2. Konrad Eibl, 3. Pia Sevilla, 4. Lorenz Möllmann, 5. Gaby Gehringer, 6. Markus Schmidtke, 7. Bettina Möllmann, 8. Georg Kamml, 9. Kai Elfering, 10. Tilman Rieger, 11. Andrea Brunner, 12. Victor Nierwetberg,13. Margit Karger, 14. Götz Köhler, 15. Angy Heilmann, 16. Rainer Krohn.

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Welche Aufgaben haben Stadtrat und Gemeinderat?

Service

Die Bürgermeisterkandidaten aller Gemeinden aus dem Landkreis Ebersberg, haben wir für Sie in unserem Überblicksartikel zu den Kommunalwahlen 2020 aufgelistet. Zudem können Sie sich in unserem Artikel zu den Landratswahlen über die dort antretenden Kandidaten informieren. Alle weiteren Hintergrundberichte finden sie auch auf unserer Themenseite zu den Kommunalwahlen 2020 im Landkreis Ebersberg.

Susann Niedermaier

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendzentrum Poing: Neue Lichter, neuer Sound
Das Jugendzentrum Poing kann es jetzt mit jeder Disco und jedem Club aufnehmen: Die Gemeinde hat eine neue Licht- und Tonanlage installieren lassen. Mega! 
Jugendzentrum Poing: Neue Lichter, neuer Sound
Bürgermeister Josef Oswald (CSU) ist ohne Konkurrenz
Wer neuer Bürgermeister wird, steht in der Marktgemeinde Glonn schon fest: Josef Oswald (CSU) hat keinen Gegenkandidaten. Spannend wird es im Gemeinderat. 
Bürgermeister Josef Oswald (CSU) ist ohne Konkurrenz
Wenn ein Kind vom Baum fällt, ist der Baum schuld
Bier trinken ist verboten, und wenn ein Kind von einem Baum fällt, ist der Baum schuld. Zwei Aspekte aus der Zornedinger Grünflächensatzungs-Diskussion.
Wenn ein Kind vom Baum fällt, ist der Baum schuld
Benedikt aus Aßling
So sehen glückliche Eltern aus! Endlich ist Benedikt angekommen, das erste Kind von Theresa Kirmaier und Thorben Dingeldey aus Aßling. Der Bub hat am 20. Februar in der …
Benedikt aus Aßling

Kommentare