Aßlinger Grüne beantragen Mobilitätskonzept

Aßling - Die Aßlinger Grüben haben in einem Antrag an den Gemeinderat ein Mobilitätskonzept für die Kommune gefordert. Hintergrund ist der geplante Ausbau der Staatsstraße 2080 zwischen Rosenheim und Flughafen.

Am Dienstagabend stellen Vertreter des Rosenheimer Straßenbauamts im Gemeinderat erste Überlegungen für eine Aßlinger Umfahrung vor.

Ein Dringlichkeitsantrag der CSU-Fraktion des Landtags aus dem Jahr 2003 habe offiziell die vielfältigen Aktivitäten der staatlichen Bauämter zum Ausbau der Staatsstraße 2080 ausgelöst. Die damals schon geforderten Umfahrungen von Ostermünchen, Grafing, Ebersberg und Schwaberwegen seien mit dem Wachstum des Flughafens München II und der notwendigen Anbindung von Osten und Südosten begründet worden. Auf die Belange der betroffenen Gemeinden sei der auch mit den Stimmen der SPD-Fraktion und gegen die Grünen beschlossene Antrag nicht eingegangen, so Gemeinderat Hans Haas: „Heute sind die Gemeinden gezwungen, in den notwendigen Planfeststellungsverfahren in aller Eile die Interessen ihrer Bürger zur Geltung zu bringen. Überdies ist jetzt erkennbar, dass außer den genannten Gemeinden auch Aßling durch eine massive Zunahme des überörtlichen Verkehrs negativ betroffen sein wird.“

Der Ausbau der Staatsstraße 2080 wird nach Auffassung des Ortsverbands der Aßlinger Grünen Verkehr anziehen. Die Partei erinnert an die Äußerungen des Grafinger Bürgermeisters Rudolf Heiler (CSU), der in der Ebersberger Zeitung mit den Worten zitiert worden war, er gehe bei der Grafinger Ostumfahrung „von einer gewissen Zunahme des Verkehrs“ aus.

Gemeinderat Hans Haas hat deshalb an seinen Gemeinderat den Antrag gestellt, von einer Arbeitsgruppe für die Gemeinde Aßling ein integriertes Mobilitätskonzept erstellen zu lassen. Unter Mitarbeit der Agenda-Arbeitsgruppe sollen außer der Lenkung und Optimierung der überörtlichen und örtlichen Verkehrsströme auch die Optimierung der Verkehrssicherheit bearbeitet und insbesondere Strategien zur Verkehrsvermeidung entwickelt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei verhaftet Vaterstettener Rauschiftdealer
Die Polizei hat einen 22-jährigen Marihuana-Dealer in Vaterstetten verhaftet. Die Rauschgiftfahnder der Kripo fanden bei dem Mann 900 Gramm der Droge.
Polizei verhaftet Vaterstettener Rauschiftdealer
Poing will Fahrradverleih, Gemeinderäte fragen: Braucht’s das?
Die Gemeinde Poing will einen MVG-Fahrradverleih einrichten. Allerdings sind davon nicht alle Gemeinderatsmitglieder hellauf begeistert.
Poing will Fahrradverleih, Gemeinderäte fragen: Braucht’s das?
Landwirt verliert Mist - Behinderungen im Feierabendverkehr
Größere Mengen Mist haben am frühen Montagabend auf der Gruber Straße in Poing für Behinderungen gesorgt. Wie es dazu kam: 
Landwirt verliert Mist - Behinderungen im Feierabendverkehr
Unbekannter zerkratzt BMW am Badesee
Erheblichen Schaden hat Unbekannter an einem BMW angerichtet, der am Bergfeldsee geparkt war. 
Unbekannter zerkratzt BMW am Badesee

Kommentare