+
Die B 304 an der Bahnunterführung in Eglharting.

 B 304 in Eglharting

Offen, aber zunächst nur für Anlieger

Eine Woche lang war die B 304 in der Ortsdurchfahrt Eglharting (Gemeinde Kirchseeon) wegen Bauarbeiten gesperrt. Aktuell  (Freitag, 11. August, 12.35 Uhr) dürfen Anlieger wieder einfahren. Andere Verkehrsteilnehmer werden von der Polizei zurück gewiesen. Die offizielle Freigabe wurde für Freitagabend angekündigt.

Eglharting - Aufgebracht wurde in der Ferienwoche auf der Straße ein Flüsterbelag. Es gab eine weiträumige Umleitung. Die wurde aber nicht von allen Verkehrsteilnehmern genutzt. Viele fuhren bis zur Sperre und drehten dann wieder um. Andere suchten sich einen Weg durch Wohngebiete und die kleinen Orte südlich von Eglharting. Die Gemeinde  Kirchseeon hatte hier eine Einbahnstraßen-Regelung eingerichtet, die aber teilweise auch missachtet wurde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Farbenfroh in den Hang gebaut
Farbig, luftig und modern: So ist der neue Kindergarten in Zorneding an der Flur.
Farbenfroh in den Hang gebaut
Leiche gefunden: Mann war alleine zu Waldarbeiten aufgebrochen und nicht heimgekommen
Er war alleine zu Waldarbeiten aufgebrochen. Als der Plieninger abends nicht heimkam, wurde nach ihm gesucht. Der Notarzt konnte aber nichts mehr für ihn tun. 
Leiche gefunden: Mann war alleine zu Waldarbeiten aufgebrochen und nicht heimgekommen
Kirche ohne Kreuz? Telefon-Terror in der Pfarrgemeinde - Ordinariat weist Darstellung zurück
Große Aufregung in Poing. Das Erzbistum weist die Formulierung „Kirche ohne Kreuz“ zurück. In der Pfarrgemeinde steht das Telefon nicht mehr still.
Kirche ohne Kreuz? Telefon-Terror in der Pfarrgemeinde - Ordinariat weist Darstellung zurück
Wechsel beim Gewerbeverband
Der Gewerbeverband Grafing geht mit einem neuen Vorstand in die Zukunft.
Wechsel beim Gewerbeverband

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.