+
Vito aus Forstern

Vito aus Forstern

So richtig geheuer ist ihm die neue Lebenssituation anscheinend noch nicht. Jedenfalls schaut der kleine Vito ziemlich ernst drein. Umso fröhlicher sind Papa Antonio Giunta und Mama Cocimano Soellen aus Forstern darüber, dass sie jetzt weiteren Nachwuchs haben. Der Bub kam am 15. Juli in der Kreisklinik Ebersberg zur Welt und war bei seiner Geburt 53 Zentimeter groß und stramme 4140 Gramm schwer. Vito hat zwei Geschwister. Die Ebersberger Zeitung gratuliert herzlich!

Noch mehr Babys des Tages aus Ebersberg gibt es hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leonhard Franz aus Anzing
Die Familie Monika und Stephan Spaude aus Anzing hat wieder Nachwuchs bekommen und strahlt vor Freude: Am 12. Juni kam in der Kreisklinik in Ebersberg der kleine …
Leonhard Franz aus Anzing

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.