Badeunfall Kastensee
1 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
2 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
3 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
4 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
5 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
6 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
7 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
8 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.

Am Kastensee

Leblos im Wasser: Mann vor dem Ertrinken gerettet

Glonn - Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.

Der Schwimmer aus München trieb nach Angaben von Augenzeugen leblos im Wasser. Ein Badegast bemerkte die Notlage und rettete den Mann ans Ufer, wo er von der Wasserwacht aus dem Wasser geholt und nahe der Gaststätte sofort reanimiert wurde. An der Rettungsaktion beteiligte sich auch ein Arzt, der als Badegast vor Ort war.

Es gelang, die Vitalfunktionen des Patienten wiederherzustellen, so dass er nach Stabilisierung mit Unterstützung der BRK-Helfer aus Glonn und Feldkirchen-Westerham vom Rettungshubschrauber „Christoph 1“ übernommen und in ein Münchner Krankenhaus transportiert werden konnte. Über die genaue Herkunft und das Alter des Mannes gab es zunächst keine genauen Informationen. Er sei im "Seniorenalter" gewesen, so ein Sprecher des BRK.

Foto: Gaulke

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

EBE
Bilder: Hühner in Parsdorf qualvoll verbrannt
Bilder: Hühner in Parsdorf qualvoll verbrannt
Bilder: Hühner in Parsdorf qualvoll verbrannt
Brand in Berg: Ursache steht fest
Erheblichen Schaden hat ein Feuer am Donnerstag in Berg (Gemeinde Steinhörig) verursacht. Die Feuerwehren verhinderten Schlimmeres. Inzwischen ist die Ursache geklärt. 
Brand in Berg: Ursache steht fest
Halle bei Steinhöring steht in Flammen
180 Einsatzkräfte waren am Donnerstag in Berg (Gemeinde Steinhöring) angerückt. Sie verhinderten, dass ein Brand in einem Lager für Holzhackschnitzel auf weitere Gebäude …
Halle bei Steinhöring steht in Flammen
Ebersberg
Diese Frauen aus dem Landkreis Ebersberg wollen das tz-Wiesn-Madl werden
Diese Frauen aus dem Landkreis Ebersberg brauchen Ihre Unterstützung: Denn sie alle wollen das tz-Wiesn-Madl 2017 werden. Es kann aber nur eine Gewinnerin geben. 
Diese Frauen aus dem Landkreis Ebersberg wollen das tz-Wiesn-Madl werden

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion