Badeunfall Kastensee
1 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
2 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
3 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
4 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
5 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
6 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
7 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.
 Badeunfall Kastensee
8 von 8
Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.

Am Kastensee

Leblos im Wasser: Mann vor dem Ertrinken gerettet

Glonn - Dramatische Augenblicke am Kastensee: Badegäste und die Wasserwacht haben am Sonntagmittag einen Mann vor dem Ertrinken gerettet.

Der Schwimmer aus München trieb nach Angaben von Augenzeugen leblos im Wasser. Ein Badegast bemerkte die Notlage und rettete den Mann ans Ufer, wo er von der Wasserwacht aus dem Wasser geholt und nahe der Gaststätte sofort reanimiert wurde. An der Rettungsaktion beteiligte sich auch ein Arzt, der als Badegast vor Ort war.

Es gelang, die Vitalfunktionen des Patienten wiederherzustellen, so dass er nach Stabilisierung mit Unterstützung der BRK-Helfer aus Glonn und Feldkirchen-Westerham vom Rettungshubschrauber „Christoph 1“ übernommen und in ein Münchner Krankenhaus transportiert werden konnte. Über die genaue Herkunft und das Alter des Mannes gab es zunächst keine genauen Informationen. Er sei im "Seniorenalter" gewesen, so ein Sprecher des BRK.

Foto: Gaulke

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

EBE
Unfall mit vier Autos bei Hohenlinden: Mehrere Verletzte
Mindestens drei Leichtverletzte, darunter ein Kind, gab es laut ersten Informationen an Neujahr auf der B12 bei Hohenlinden. Auf der von Mühldorf kommenden Fahrbahn …
Unfall mit vier Autos bei Hohenlinden: Mehrere Verletzte
Audi-Fahrer (32) stirbt noch am Unfallort - Familie mit Kleinkindern hat Schutzengel
Schrecklicher Unfall am Donnerstag bei Zorneding: Ein Audi-Fahrer aus dem Kreis Rosenheim verlor sein Leben. 
Audi-Fahrer (32) stirbt noch am Unfallort - Familie mit Kleinkindern hat Schutzengel

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion