+
Alexander Renner (M.) aus der Gemeinde Baiern holte sich Gold beim internationalen „Speaker-Slam“.

Internationaler Wettbewerb

Reden ist doch Gold: Bairer gewinnt „Speaker-Slam“

Großer Erfolg für Alexander Renner aus der Gemeinde Baiern. Er gewann Gold beim größten Wettbewerb für Vortragsredner.

Baiern Nach New York, Frankfurt und Wien traten jetzt in Bernkastel-Kues (Rheinland-Pfalz) 36 Finalisten auf Europas größtem Wettbewerb für Vortragsredner gegeneinander an. Auf dem internationalen Speaker-Slam präsentieren Redner ihre Vorträge in limitierter Zeit dem Publikum. Alexander Renner aus Baiern erhielt Gold und konnte sich so gegen zahlreiche Bewerber durchsetzen.

Mit seinem Vortrag über das hochaktuelle Thema Schlafstörungen überzeugte der Experte das internationale Publikum. Unterhaltsam und inspirierend zeigte er den Gästen die Wichtigkeit des gesunden Schlafes, um tagsüber hohe Leistungen bringen zu können.

Die Jurorin Martina Kapral, Inhaberin der führenden Redneragentur in Österreich hob die hohe Qualität der Sprecher und ihre Vorträge hervor. Die 36 Finalisten wurden aus einer großen Zahl internationaler Bewerbern ausgewählt.

Der Agentur Speaker Slam ist ein internationaler Wettbewerb, bei dem sich Vortragsredner gegenüberstehen und das Publikum und Jury mit ihrem kurzen und möglichst inspirierenden Vortrag überzeugen müssen. Den Gewinnern winkt die Chance, als gefragter Redner künftig über die Grenzen Deutschlands hinaus von Unternehmen, Verbänden und Agenturen engagiert zu werden. Der Wettbewerb zieht nun weiter nach New York und wird dort turnusgemäss im Herbst diesen Jahres ausgetragen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier wird weiter kontrolliert
Am City Center sind die Parkkontrollen abgeschafft worden, am Vauhaus allerdings nicht. Dienstagabend gab‘s dort wieder Strafzettel in Höhe von 30 Euro.
Hier wird weiter kontrolliert
Kein Geld für Führerschein - für Strafen aber schon
Er habe kein Geld für einen Führerschein, sagte ein Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle in Markt Schwaben. Er hat bereits mehrere Tausend Euro an Strafen fürs …
Kein Geld für Führerschein - für Strafen aber schon
Schwarzfahrer in Handschellen abgeführt
Gewaltsames Ende einer Schwarzfahrt: Ein 26-jähriger Mann musste in Handschellen abgeführt werden, weil er sich weigerte, den Zug zu verlassen.
Schwarzfahrer in Handschellen abgeführt
Luca Raphael aus Grafing
So sehen glückliche Eltern aus! Riesengroß ist Freude bei Claudia Strauß und Raphael Fusco aus Grafing über die Geburt ihres ersten Kindes. Luca Raphael hat am 14. März …
Luca Raphael aus Grafing

Kommentare