Unfall bei Berganger

Auto überschlägt sich mehrfach: 43-jähriger Cabrio-Fahrer schwer verletzt

  • schließen

Schwerer Unfall am Dienstagabend bei Berganger. Zwei Autos stoßen zusammen, ein Mann wird schwer verletzt. Er kommt mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik.

Berganger - Am Dienstagabend kam es auf der Staatsstraße 2079 Höhe Berganger zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 61-jährige Frau aus dem Landkreis wollte gegen 19.15 Uhr mit ihrem Seat von Großrohrsdorf nach Berganger fahren. Als sie die Staatsstraße überquerte, übersah sie einen von rechts kommenden, in Richtung Hohenthann fahrenden 43-Jährigen, der in einem Fiat Cabrio unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Pkw Fiat nach der Kollision nach rechts in den Grünstreifen abkam und sich vermutlich mehrmals überschlug.

Wie die Polizei Ebersberg berichtet, blieb der Pkw anschließend auf dem Dach liegen. Ersthelfer konnten den schwer verletzten Fahrer aus dem Wrack befreien. Er wurde per Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen. Die 61-Jährige blieb unverletzt.

Die Staatsstraße war für zwei Stunden komplett gesperrt. Während der Unfallaufnahme wurde die Polizei durch die Feuerwehren aus Glonn und Baiern unterstützt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Quarzsand in Biotop ist Umweltfrevel“
Die Markt Schwabener ZMS-Fraktion nimmt das örtliche Kommunalunternehmen ins Visier. Unter anderem geht es um Quarzsand hinter dem Feuerwehrhaus.
„Quarzsand in Biotop ist Umweltfrevel“
Wo die Liebe hinfällt
Dieser Abend hat alles, was glücklich macht: Viel Musik, eine ganze Bühne voller junger Leute mit Spaß am Musizieren, ein begeistertes Publikum, Konfetti-Regen und am …
Wo die Liebe hinfällt
Während der Fahrt: S-Bahn-Lokführer onaniert vor Fahrgästen
Unfassbarer Vorfall in einer S-Bahn am Wochenende: Ein Zugführer hat in der Nacht auf Samstag in einer S4 Richtung Ebersberg zwei Fahrgästen sein bestes Stück gezeigt.
Während der Fahrt: S-Bahn-Lokführer onaniert vor Fahrgästen
Luisa aus Baldham
Greta hat ein Schwesterchen bekommen. Luisa heißt das niedliche Mädchen, das allerdings lieber in Mamas Armen schläft, als in die Kamera zu lächeln. Luisa ist das zweite …
Luisa aus Baldham

Kommentare