+
Übergabe (v.l.) Volker Stegmann (1.Vorsitzender Förderverein), Helmut Dittrich (Präsident Lions Club), Stephan Opitz (Pfarrer Petrigemeinde), Oliver Wendel (Lions Club) und Cersten Buro (Förderverein). 

Großzügigen Spende für Orgel 

Lions Club unterstützt Baldhamer Petrigemeinde

  • schließen

Eine Scheck über 5000 Euro haben Vertreter des Lions Clubs an den gemeinnützige Förderverein der evangelischen Petrigemeinde Baldham überreicht. Die Spende soll der Finanzierung der neuen Orgel dienen.

Der gemeinnützige Förderverein der Petrigemeinde Baldham engagiert sich seit gut 20 Jahren für das Gemeindeleben. Viele wichtige Projekte werden hier gefördert, wie zum Beispiel die Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbetreuung, die Flüchtlingsarbeit oder die Seniorenfürsorge mit den Besuchsdiensten in den Altenheimen. Der Lions Club München-Keferloh überreichte dem Verein jetzt einen Spendenscheck über 5000 Euro. Das Geld soll der neuen Orgel zu Gute kommt (vorne im Bild ein Modell des neuen Instruments). Diese Investition in die Zukunft stehe stellvertretend für das Funktionieren eines intakten Gemeindelebens, hieß es. „Die neue Orgel wird am 21. Mai um 9.30 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst eingeweiht“, sagte Pfarrer Stephan Opitz. Helmut Dittrich, Präsident des Lions Clubs: „Wir freuen uns, dass wir mit der Spende das Budget der Petrigemeinde entlasten können.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie am Sonntag wählen sollten, wenn Sie keinen Thunfisch mögen
Unser Kolumnist mag keinen Thunfisch auf der Pizza. Deshalb gibt er am Sonntag bei der Bundestagswahl seine Stimme ab. Was es damit auf sich hat. 
Warum Sie am Sonntag wählen sollten, wenn Sie keinen Thunfisch mögen
Bürocampus mit bis zu 600 Arbeitsplätzen
Auf dem Besucherparkplatz von Océ an der Gruber Straße wird ein Bürocampus mit Boarding-House entstehen. Die Fertigstellung ist für Anfang 2020 geplant. Die Investoren …
Bürocampus mit bis zu 600 Arbeitsplätzen
Zorneding: Das Runde muss durchs Runde
„Das macht richtig Spaß“, freut sich Niclas (11). „Aber manche Bahnen sind schon schwer.“ Wie beispielsweise die mit dem gemauerten Brunnen, in den der Fußball gelupft …
Zorneding: Das Runde muss durchs Runde
Mehr Auslauf am Schlittenberg
Im Bergfeldpark, nahe des Monopteros‘, wird derzeit das Biotop verkleinert. Damit im Winter die Schlittenfahrer dort mehr Auslauf haben. 
Mehr Auslauf am Schlittenberg

Kommentare