EU billigt Verhandlungsleitlinien für den Brexit

EU billigt Verhandlungsleitlinien für den Brexit

Polizeieinsatz am Sonntag

Schüsse in Baldham: Wohnungen von drei jungen Männern durchsucht 

  • schließen

Baldham - Ein 21-jähriger Ebersberger und zwei 18-jährige Vaterstettener haben in Baldham-Dorf Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgefeuert. Die Polizei schnappte die Täter und durchsuchte ihre Wohnungen.

Am Sonntagmorgen gegen 8.15 Uhr riefen besorgte Bürger aus Baldham-Dorf bei der Polizei an und teilten mit, dass eine Gruppe aus drei Jugendlichen mehrere Schüsse aus einer Pistole im Ortsgebiet Baldham-Dorf abgefeuert habe und sich nun in Richtung Baldham-Ortszentrum entfernen würde.

Die Polizeiinspektion Poing reagierte schnell und entsandte zwei Streifenbesatzungen, welche nur wenige Minuten später am Tatort eintrafen.

Im Bereich der Karl-Böhm-Straße konnten drei Jugendliche, auf welche die Täterbeschreibung exakt zutraf, durch die Besatzungen gestellt werden. Bei körperlichen Durchsuchungen konnte vorerst keine Schusswaffe aufgefunden werden. Die drei Männer, die alle etwas alkoholisiert waren, stritten jegliche Tatbeteiligung ab. Erst ein Diensthund fand die Schreckschusspistole in einer nahegelegenen Hecke. Die Jugendlichen hatten sie vor Eintreffen der Polizei unbemerkt dort platziert. Unterdessen sicherte der Kriminaldauerdienst der Kripo Erding Schmauchspuren an den Händen der Täter.

Die Täter waren in derselben Nacht bereits im Bereich der PI Ebersberg im Zusammenhang mit Besitz von Betäubungsmitteln aufgefallen. Nach Rücksprache mit dem Jour-Dienst der Staatsanwaltschaft München II wurden Wohnungsdurchsuchungen bei den Beschuldigten durchgeführt.

Nun müssen sich der 21-jährige Ebersberger sowie die zwei 18-jährige Vaterstettener wegen Verstößen gegen das Waffengesetz verantworten.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alte Tradition mit neuem Schwung: Die Maibaum-Manager
An diesem Wochenende stellen Bayerns Burschen ihre Maibäume auf. Doch schon vorher ging es rund: Vielerorts wird die Tradition der Maibaumwache ganz groß aufgezogen. …
Alte Tradition mit neuem Schwung: Die Maibaum-Manager
Plieninger Traglufthalle wird abgebaut
Die Flüchtlingsunterkunft war von Anfang an nur als Übergangslösung konzipiert. Jetzt läuft der Nutzungsvertrag für das Grundstück aus, und die Traglufthalle in Pliening …
Plieninger Traglufthalle wird abgebaut
Bahnübergänge  in Grafing werden für Fußgänger geöffnet
Es geht also doch: Die bislang total gesperrten Bahnübergänge in Grafing werden ab sofort für Fußgänger wieder geöffnet. Damit reagiert das Landratsamt auf den …
Bahnübergänge  in Grafing werden für Fußgänger geöffnet
Zorneding: Gemeinsam für Lärmschutz an der Bahn
Der Gemeinderat Zorneding bildet eine Arbeitsgruppe zum Thema Lärmschutz an der Bahn. Vertreter aus allen Fraktionen wollen gemeinsam Lösungen erarbeiten. 
Zorneding: Gemeinsam für Lärmschutz an der Bahn

Kommentare