+
Spendenaktion: Roland Gebert, Maria Herber, Renate Glier und Günter Glier vom Arbeitskreis Schöpfung und Umwelt der Kirche „Maria Königin“ (von links). Nicht im Bild sind Traudl Weiß und Elisabeth Kirnberger.

Nahrhafte Spendenaktion in Baldham

Fair, regional und biologisch

Diese Spendenaktion macht Appetit auf mehr - im wahrsten Sinne des Wortes.

Baldham – Seit vielen Jahren veranstaltet der Arbeitskreis Schöpfung und Umwelt der Baldhamer Kirche „Maria Königin“ einen sogenannten Ökologischen Aschermittwoch mit spannenden Vorträgen zum Thema Umwelt.

Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen ist stets frei, um Spenden wird aber gebeten. Mit diesen Spenden wird gegebenenfalls der Referent bezahlt, der Rest kommt dann einem wohltätigen Zweck zugute.

So konnte der Arbeitskreis in diesem Jahr mit einem Budget von 150 Euro Lebensmittel für die Tafel Vaterstetten einkaufen.

Getreu dem Leitbild der Kirche handelte es sich dabei ausschließlich um Waren, die fair, regional und biologisch erzeugt worden sind.

So stammen die Produkte beispielsweise von „Unser Land“, aus dem Baldhamer Eine-Welt-Laden oder aus der Wolfmühle Forstinning. Bevor Günter Glier Mehl, Reis, Nudeln, Zucker und Haferflocken zum Tafel-Laden nach Vaterstetten brachte, wurde noch ein Erinnerungsfoto mit den Mitgliedern des Arbeitskreises Schöpfung und Umwelt gemacht.

Susanne Edelmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil nichts weitergeht: Ebersberger Stadträte stocksauer auf Kirche
Gut Ding will Weile haben, heißt es. Wer geduldig ist, wird also mit der Aussicht auf eine optimale Lösung belohnt. Dumm nur, wenn Geduld gefragt ist und das Ergebnis …
Weil nichts weitergeht: Ebersberger Stadträte stocksauer auf Kirche
Poinger Wollmäuse: Stricken für behindertengerechtes Auto
Die schwerbehinderte Theresa Kreutz aus Poing hätte gerne ein behindertengerechtes Auto. Dazu aber fehlt ihr das Geld. Die Poinger Wollmäuse wollen helfen. 
Poinger Wollmäuse: Stricken für behindertengerechtes Auto
Nachbarn retten Rentnerin (76) das Leben
Als aus der Nachbarswohnung Rauch kam, sah ein Mann sofort nach. Er entdeckte die Bewohnerin bewusstlos am Boden. 
Nachbarn retten Rentnerin (76) das Leben
Auch SPD-Bürgermeisterkandidat will im Kreis herum
Die Ebersberger SPD-Stadtratsfraktion und Bürgermeisterkandidat Uli Proske unterstützen die Forderung nach einem Kreisverkehr an der Amtsgerichtskreuzung.
Auch SPD-Bürgermeisterkandidat will im Kreis herum

Kommentare