+
Spendenaktion: Roland Gebert, Maria Herber, Renate Glier und Günter Glier vom Arbeitskreis Schöpfung und Umwelt der Kirche „Maria Königin“ (von links). Nicht im Bild sind Traudl Weiß und Elisabeth Kirnberger.

Nahrhafte Spendenaktion in Baldham

Fair, regional und biologisch

Diese Spendenaktion macht Appetit auf mehr - im wahrsten Sinne des Wortes.

Baldham – Seit vielen Jahren veranstaltet der Arbeitskreis Schöpfung und Umwelt der Baldhamer Kirche „Maria Königin“ einen sogenannten Ökologischen Aschermittwoch mit spannenden Vorträgen zum Thema Umwelt.

Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen ist stets frei, um Spenden wird aber gebeten. Mit diesen Spenden wird gegebenenfalls der Referent bezahlt, der Rest kommt dann einem wohltätigen Zweck zugute.

So konnte der Arbeitskreis in diesem Jahr mit einem Budget von 150 Euro Lebensmittel für die Tafel Vaterstetten einkaufen.

Getreu dem Leitbild der Kirche handelte es sich dabei ausschließlich um Waren, die fair, regional und biologisch erzeugt worden sind.

So stammen die Produkte beispielsweise von „Unser Land“, aus dem Baldhamer Eine-Welt-Laden oder aus der Wolfmühle Forstinning. Bevor Günter Glier Mehl, Reis, Nudeln, Zucker und Haferflocken zum Tafel-Laden nach Vaterstetten brachte, wurde noch ein Erinnerungsfoto mit den Mitgliedern des Arbeitskreises Schöpfung und Umwelt gemacht.

Susanne Edelmann

Auch interessant

Kommentare